Wie früh setzt bei euch der Hauptständer auf ?

1 Antwort

ich denke du must schon recht schräg fahren damit der hauptständer aufsetzt. wenn es der fall ist, kannst du ihn ja wieder abbauen. ist ja nicht der große aufwand ihn mal dranzubauen... probieren geht über studieren.

Wie schräg fahrt ihr für gewöhnlich?

Seid mal ehrlich, wenn Ihr am WE loszieht und die Kurven unsicher zu machen, wie schräg fahrt ihr? Lasst Ihr es immer so angehen, dass ich möglichst viele Reserven übrig lasst, oder könnt ihr nur Kurven fahren mit den Fußrasten am Boden, oder gehört auch die Verkleidung nebst Öldeckel auf dem Asphalt dazu?

...zur Frage

wie muss das Vorderrad/Lenker bei Schräglage stehen?

Hallo,

habe mir eine KTM superduke R gekauft, dabei ist mir aufgefallen, dass sich das Vorderrad/Lenker bei Linkskurven leicht zur Kurveninnenseite neigt.

Das selbe Spiel auch rechts.

Und jetzt ist meine frage; ist es sinnvoller, dieses mit "Kraft/ Gefühl" zu korrigieren, damit das Rad/Lenker gerade laufen, wie das Hinterrad,

oder ist die Bewegung des Reifens/Lenkers zur Kurveninnenseite "normal" und habe dadurch vielleicht mehr Haftung ?

Und wenn ja/nein würde mich interessieren wieso genau.

Habe sonst gar nichts zu diesem Thema gefunden, und bei meinen Freunden/Motorradkollegen gehen die Meinungen auch etwas auseinander.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Chirs.

...zur Frage

Steigern Umbauten und Zubehör den Wert oder nicht ?

Hallo !

Ich habe meine Yamaha FZ6N (Buajahr 2005) vom Fließbandbike auf einen individuellen Fighter umgebaut. Kostenpunkt: Alles in allem ca. 1000 € und viel, viel Eigenarbeit. In diesem Winter sollen noch ein paar Umbauten folgen. Jetzt lese ich dauernd, dass Zubehör und Umbauten meistens nicht wertsteigernd, sondern in manchen Fällen sogar wertmindernd seien ! Das wäre natürlich sehr ärgerlich für mich. Kann das jemand bestätigen oder stimmt das nicht ? Wer nicht weiß was ich meine, der lese mal die Gebrauchtberatungen in den Zeitschriften, dort steht fast immer, Zubehör etc wiegt nichts im Preis. Was meint ihr ?

greetz, kesha

...zur Frage

Schräglage in einer bekannten Kurve! Wie weit geht ihr, wo ist die Grenze?

Ich fahre jeden Arbeitstag eine schöne Kurve die einspurig wie auf einem überdimensionalen Kreisel verläuft. Ähnlich wie bei manchen Autobahnauffahrten. Immer wieder, wenn kaum Verkehr ist, versuche ich bei trockener Fahrbahn etwas flotter u. schräger um diese Kurve zu fahren, ist ja Training. Die Befürchtung liegt nahe dass mir irgendwann was wegrutscht, trotzdem taste ich mich an die Grenzen ran. Vielleicht geht aber auch noch viel mehr? Merke ich das Wegrutschen rechtzeitig oder habe ich erst genug wenn ich unter dem Mopped liege?

...zur Frage

Stein in der Kurve - Glück gehabt?

Bin gestern in einer Kurve mit dem Vorderrad über einen golfballgroßen Stein gerollt, das Vorderrad hat leicht versetzt, aber sonst ist nix weiter passiert, außer einem Schrecken, weil ich den Stein nicht gesehen hatte.

Hatte ich jetzt einfach nur Glück, dass ich kein Abflug hatte oder ist dies so unproblematisch, sofern man nicht eine extreme Schräglage drauf hat?

...zur Frage

Auskuppeln in Schräglage: Richtet sich das Motorrad auf oder neigt es sich mehr in die Kurve?

Hi zusammen, angeregt durch die Frage und Antwort http://www.motorradfrage.net/frage/auskuppeln-bei-rutschgefahr möchte ich gerne wissen, ob sich das Mopped wirklich aufrichtet, wenn man mit geschlossenem Gas in Schräglage die Kupplung zieht. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Kann das jemand hier genauer erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?