Wie findet man jemanden, der das Fahrwerk optimal einstellt (wenn die Werkstatt es nicht macht)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst wenn Du einen "Profi" (am besten ehemaliger oder aktiver Rennfahrer) findest, wird dieser immer nach seinem "Popometer" einstellen. Also mußt Du Dich schon mal vorbereiten und erklären können, was genau Du verändern willst. D.h. Du musst Deine übliche Fahrweise, deine Fahrstrecken usw. verständlich erklären und dann, nachdem der Profi eingestellt hat, auch "fühlen" ob es Deinen Vorstellungen entspricht. In meiner Gegend gibt es einige Motorradhändler, die früher mal Rennen gefahren sind und ein gutes Gefühl für die "richtige (gibts eigenlich nicht)" Fahrwerkseinstellung haben. Nicht umsonst gibt es ja ab Werk entsprechende Einstellungen. Diese sollten zumindest von jedem Fachhändler zumindest Deinem Körpergewicht (bzw. der überwiegenden Beladung des Möp) angepasst werden können. Solo fährst Du ja i.A. auch einen anderen Reifendruck als voll beladen.

Alle Instruktoren bei Sicherheitstrainings sollten zumindest vernünftige Tipps geben können. oder gleich nach nem Training suchen, wo auch die Fahrwerkseinstellung besprochen wird.

Kommt darauf an, wie ernsthaft du die Sache betreiben willst. Firmen, die Motorräder tunen oder Sonderanfertigungen herstellen, machen so etwas, z.B. Honda Holzhauer
http://www.honda-holzhauer.de/honda/

Was möchtest Du wissen?