Wie findet Ihr einen Kardanwellen-Antrieb im Vergleich zur Kette und Zahnriemen ?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Ich finde auch, dass ein Kardanwellen-Antrieb absolut klasse ist ! Gibt nichts besseres ! 31%
Meine Erfahrungen mit Kardanwellenantrieb sind folgende: 18%
Ich finde der Zahnriemen ist einfach sauber und auch kultig und wartungsarm ! 18%
Ich finde, dass die gute alte Kette einfach Unschlagbar ist gegenüber Kardan und Zahnriemen ! 18%
Meine Erfahrungen mit Kettenantrieb sind folgende: 12%
Meine Erfahrungen mit Zahnriemen sind folgende: 0%

6 Antworten

Ich finde der Zahnriemen ist einfach sauber und auch kultig und wartungsarm !

Meine Mopeds hatten entweder einen Zahnriemen oder eine Kette,der Zahnriemen ist wartungsarm und eine saubere Sache,nur ist er endlos was bei einem wechsel Mehrarbeit bei manchen Mopeds bedeuten kann,das Problem habe ich bei einer Kette mit Schloß nicht,brauche aber das Nietwerkzeug.Was mich am Kardan gestört hat ist,das daß Moped beim Anfahren mit dem Heckteil hochging,ansonsten kann ich nichts zum Kardanantrieb sagen.

Meine Erfahrungen mit Kettenantrieb sind folgende:

Mit ein wenig Pflege - so im Jahr kommt eine Stunde zusammen, hält eine Kette 30.000km - sprich knapp drei Jahre.

Immer gute Erfahrungen gemacht, nur nicht zu straff spannen und gut ist. Etwas mehr Schmutz, weil die Kette halt eine "Dreckschleuder" ist (trotz vieler Tricks).

Zahnriemen am Roller auf 46500 km zwei mal gerissen (definitiv einzige Materialausfälle, erste Laufgarnitur Kolben &Co.). Das erste mal 140km von Zuhause bei Bad Ischl - Sonntagmorgen kurz nach zehn ... Das zweite mal bei 'echten' 120 km/h, zum Glück auf einer Geraden, weil ja jedes mal der Hinterreifen blockiert, wenn's die Spreußel um Hinterachse und Kurbelwelle wickelt.

Ich habe Erafhrung mit Kette und Kardan. Die Kette ist wartungs- reinigungsintensiver, der Kardan dürfte im Reparaturfall etwas mehr Geld kosten. Ich bevorzuge Kardan.

Was möchtest Du wissen?