Wie fahre ich meine Maschine am besten ein?

2 Antworten

Motoren und Kupplungen (Ketten, Getriebe) sind teuer, Bremsbeläge relativ billig. Du solltest nicht mit Motorbremse arbeiten, eigentlich nirgendwo, schon garnicht im Stadtverkehr, du bremst einfach, und schaltest dabei ohne einzukuppeln runter. Später, wenn du mal was grösseres fährst, wirst du froh sein, dass du dir das frühzeitig abgewöhnt hast, es gibt zwar Kupplungen, die ein wegrutschen des Hinterrades beim einkuppeln (speziell in Schräglagen) vermeiden sollen, das ist aber in meinen Augen etwas für Doofe ;)

Ich weiss zwar nicht, wie das bei einer 125er ist bzw. wie deine übersetzt ist, aber der 6. Gang ist meist für die Autobahn ausgelegt, wenn du auf der Landstrasse fährst, wirst du ihn kaum brauchen

Das mit den Gängen (wann hochschalten etc. ) ist Gefühlssache, man gewöhnt sich recht schnell an, auch ohne Drehzahlmesser und Ganganzeige klarzukommen, besonders bei allem unter 750 Kubik ist das auch nötig. Die Ohren sind Drehzahlmesser und Ganganzeige in einem Organ :)

Viel Spass mit deinem neuen Motorrad

Vielen Dank^^

0

Wenn das Moped neu ist, hast Du auch eine Betriebsanleitung dazu bekommen. In ihr steht, auf was Du achten mußt. Das kann für eventuelle Garantieschäden wichtig sein.

Was möchtest Du wissen?