Wie fährt es sich als 90 kg-Mann mit einer 125er im Straßenverkehr?

1 Antwort

Auch eine 125er kann Spaß machen, ich wiege selber fast 90 kg und hab 2 Jahre eine gefahren und muss sagen die hat auf Landstraßen genauso viel Spaß gemacht wie die Große. Auf der Autobahn fühlt man sich zwar leicht untermotorisiert aber man kommt auch von A nach B und alles ist gut. Und im Stadtverkehr hat man mit so einer kleinen Maschine fast nur Vorteile gegenüber einer Großen.

Suche sportliche 125er mit der man auch Touren fahren kann?

Hallo, ich mache mache im nächstem Frühjahr meinen 125er. Ich bekomme die 125er von meinen Eltern. Ich suche eine die gut aussieht, 15PS, sollte 120km/h fahren, spritsparend sein und man sollte an ihr eins zwei Taschen anbringen können. Ich möchte mit der 125er zur Schule fahren und wenn wir in den Sommerurlaub nach Kroatien fahren vllt mit meiner 125er fahren. Ist das überhaupt möglich? Welche Maschine würdet ihr mir empfehlen? LG Nico (PS: Meine Eltern fahren mit dem Wohnwagen und dürfen 100 fahren.)

...zur Frage

Welche dieser 125er eurer Meinung nach die Beste?

...zur Frage

wie kommt es zu den Unterschiedlichen meinungen der Motorradmarken ? und noch eine Frage neben bei

Hallo wie kommt es dazu das die Leute in unterschiedlichen Gebieten auch unterschiedliche Meinungen zu Motorradmarken gibt ?

Ich kann mir vorstellen, das es daran liegt, wer neben welchen Händler wohnt, und was für Geld man hat.

Ich zb. empfehle Yamaha weil ich für kleines Geld Gute Ware bekomme es sei den man benötigt die Werkstatt (Kundendienst) .

Suzuki könnte ich dort auch kaufen, habe keine Erfahrung damit, ist mir von der Inspektionsliste zu teuer und vom Aussehen her gefällt es mir nicht.

Dann ist es Komisch ein Händler hat zu Zeiten wie ich Roller gefahren habe, Peugeot Piaggio oder Gilera empfohlen, und von Yamaha abgeraten, und jetzt sagt er das man ab 125er sehr gut Yamaha kaufen kann, sein Sohn und er fährt selbst auch Yamaha,

ich meine bei Roller liebt er Franzose und Italiener und bei Motorrädern Japaner.

Man sagt ja man gibt die Angaben durch Erfahrung weiter, nur welche Erfahrung den ? Ich zb. habe mein Fahrzeug nach den Geld und Aussehen gekauft, und natürlich, nach dem Gefallen einer Probefahrt, ich habe bei einer Empfohlenen Marke angefangen, und habe mich durch probiert, zu erst Preise verglichen, dann das aussehen, und die Erste Probefahrt war dann bei Yamaha und dabei blieb es dann :-) Nur was besser ist kann ich zb. nicht sagen, ich kenne ja nur das eine.

Deshalb die Frage wie kommt es das in bestimmten Gegenden, unterschiedliche Meinungen gibt ? liegt es wirklich nur daran wer bei welchen Händler wohnt ? Ich würde mir keine Marke aussuchen wo ich dann wegen Inspektion erst eine Reise machen muss, ich habe mir den ausgesucht weil der in meiner Nähe ist , weil er Günstige Fahrzeuge hat, und weil ich gehört habe das er gut sein soll.

Eine Frage neben bei Warum wurde eine Gefährliche Kreuzung zur Spielstraße erklärt ? ist es nur deshalb gemacht, damit man dort Langsam fährt ? den es ist wirklich nur dort als Spielstraße ausgeschildert wo die Kreuzung ist.

Gruß Nicole

...zur Frage

Gas Gas ec 515 fsr?

Hallo, Ich interessiere mich gerade für eine GasGas ec 515 fsr. Diese hat im brief 25kw eingetragen, aber offen ist. Ich darf aber mit dem a2 schein max 48ps und 0.2kw/kg fahren. So. Da aber die grünen bei uns sehr aktiv sind suche ich die drosselung für die eingetragene leistung. Falls jemand diese hat oder weis wo man die herbekommt wäre das super. Oder ihr kennt oder habt eine andere enduro die mann so fahren darf. Und keine angst ich weis es ist eine sport enduro und die gute wird auch zu 90%im gelände bewegt werdem.:) Mfg rosenbiker

...zur Frage

Führerschein Klasse B, aber noch nie zuvor ein motorisiertes Zweirad gefahren, was tun?

Morgen,

bin 18 Jahre alt, habe meinen Führerschein der Klasse B und spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, mir ein Moped zuzulegen. Mein Problem ist allerdings folgendes. Laut Führerscheinregelung dürfte ich das Teil problemlos fahren (sofern 50 ccm und bauartbedingt 45 km/h max. Höchstgeschwindigkeit) richtig? Wäre es dennoch zu empfehlen, einfach drauf los zu fahren, so ganz ohne Erfahrung und sicheren Vorkenntnissen? Wohne in der Stadt und hätte leider somit nicht wirklich die Option auf irgendwelchen Feldwegen oder Wiesen rumzukurven und ein Gefühl fürs Fahren zu bekommen. Soll ich nun das Wagnis eingehen und einfach die ersten Tage in der Nachbarschaft rumfahren und dann komplett durch die Stadt und den Kreis, oder sollte ich irgendwo speziellen Theorie- und Praxisunterricht nehmen, um ganz sicher für den Straßenverkehr zu sein?

Wie denkt ihr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?