Wie befülle ich jetzt meine Gabel?

0 Antworten

Vorderrad schief nach Sturz an welchem Bauteil liegts?

Guten Tag,

ich bin vor kurzem mit meiner KLR 250 auf einen Feldweg gestürzt.
Seitdem steht mein Vorderrad schief. Ich dachte erst das sich die Gabelholme in den Gabelbrücken verdreht haben jedoch habe ich nach komplette Auseinanderbau und Zusammenbau der Gabel feststellen müssen das das Rad immernoch deutlich schief steht.

Meine Frage ist daher an welchen Bauteil kann es liegen?

Folgende Infos sind noch relevant:
-Mein "Crash" fand bei ca. 15km/h statt und bin auf die rechte Seite gekippt
-Die Gabelholme scheinen gerade und verlieren auch kein Öl
-Der Rechte Gabelholm lässt sich ohne Probleme in die beiden Gabelbrücken schieben
-Der Linke Gabelholm wiederrum geht nur streng in die untere Gabelbrücke und fluchtet danach nicht mit der oberen und kann nur durch leichtes "biegen" in die obere bewegt werden.
-Die Achse des Vorderrads hab ich mit einem Haarlinieal überprüft und ist in der Toleranz
-Vorderrad lässt sich leicht drehen und eiert nicht

Hab hier noch zwei Bilder vom Vorderrad in der Gabel, ich entschuldige mich schonmal für meine unordentliche Werkstatt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?