Wert schätzen?

2 Antworten

Und was denkst du was du ohne Schlüssel dafür bekommst. Ich denke so gut wie nichts. Dann der fehlende Vergaser, also nicht fahrbereit. Besorge die Schlüssel und den Vergase, bring beide zum laufen und dann kannste sie verkaufen. Aber so wie im Moment ist es uninteressant, es sei denn ein Bastler der Teile braucht.

Meine Glaskugel sagt mit,Du hättest bei einem Schrotthändler gute Karten die Dinger los zu werden.

XT 500 - ist die Mutter aller Enduros eigentlich sehr anfällig im Alltagsbetrieb?

Habe von früher immer nur gutes über dieses Moped gehört.. Überlege mir son Teil nun als Alltags-"Fahrzeug" zu holen. Wie zuverlässig ist son Moped eigentlich?

...zur Frage

Moped Papiere bestätigen lassen?

Ich hab mir von meinem Onkel ein Moped geliehen. Dieses hatte aber keine Papiere mehr und so hab ich neue beim TÜV beantragt. Als mein Onkel mir das Moped gebracht hat, meinte er, dass ich bei der Zulassungsstelle einen Stempel in die Papiere machen lassen muss. Muss ich da rgend was mitnehmen wie z.B. Perso? Ist der Stempel nötig? Kommen Kosten auf mich zu?

...zur Frage

Schneeketten für Moped/Motorrad

Hallo, ich habe einen Thread gefunden welcher bereits von 2007 ist und wo es keine Genau Antwort gab daher frage ich nochmal

Frage: Gibt es für mein Moped (S50) oder für Motorräder mittlerweile Schneeketten, wenn ja kann ich sie in einen Onlineshop irgendwo kaufen?

...zur Frage

Probleme beim Kaltstart (S51 C)

Wenn ich mein Moped aus der Garage hole und möchte es starten (Nur beim Kaltstart so!), dann MUSS ich mind. 3 mal mit Choke vortreten, bevor er dann beim normalen Treten (meistens auch erst nach 2-3 mal) anspringt. Woran könnte das liegen? Wir haben auch schon den Vergaser geprüft, Luftfilter gesäubert usw. aber nichts hilft. Habt ihr noch eine Idee?

...zur Frage

Führerschein Klasse B, aber noch nie zuvor ein motorisiertes Zweirad gefahren, was tun?

Morgen,

bin 18 Jahre alt, habe meinen Führerschein der Klasse B und spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, mir ein Moped zuzulegen. Mein Problem ist allerdings folgendes. Laut Führerscheinregelung dürfte ich das Teil problemlos fahren (sofern 50 ccm und bauartbedingt 45 km/h max. Höchstgeschwindigkeit) richtig? Wäre es dennoch zu empfehlen, einfach drauf los zu fahren, so ganz ohne Erfahrung und sicheren Vorkenntnissen? Wohne in der Stadt und hätte leider somit nicht wirklich die Option auf irgendwelchen Feldwegen oder Wiesen rumzukurven und ein Gefühl fürs Fahren zu bekommen. Soll ich nun das Wagnis eingehen und einfach die ersten Tage in der Nachbarschaft rumfahren und dann komplett durch die Stadt und den Kreis, oder sollte ich irgendwo speziellen Theorie- und Praxisunterricht nehmen, um ganz sicher für den Straßenverkehr zu sein?

Wie denkt ihr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?