Werkstatthistorie herausfinden? / FIN

1 Antwort

Hallo Optimus,

halte ich für sehr fragwürdig, vor allem bei dem hier so hoch gehaltenen Datenschutz. Intern können sicherlich der ein oder andere Vertragshändler in seinem Firmennetzwerk eine Historie nachlesen.

Aber, wie Mosam schon richtig schreibt, muss man dazu auch bei einem solchen gewesen sein. Wenn Du selbst schraubst oder zum Hinterhofklemptner gehst, wird überhaupt nix dokumentiert. Selbst wenn Dir ein Vertragshändler irgendwelche Daten mitteilen kann, besagt das nicht, dass der Besitzer ggf. noch woanders war.

LG

haifisch

Bordhandbuch BMW R1100RS gesucht

Ich habe mir eine BMW R1100RS Bj. 1994 gekauft. Leider fehlt das Handbuch. Kann mir jemand weiterhelfen, wo ich so was kriegen kann ?

...zur Frage

Wie genau sollte man sich an die Luftdruck-Vorgabe aus dem Bedienungshandbuch halten?

...zur Frage

Kosten für unnötige Fehlersuche.

Wie sollte man sich verhalten, wenn eine Werkstatt unangemessene 3 h für die Fehlersuche braucht(defekte CDI), für die eine Laie nur kurz in die FAQ der entsprechenden Seite schauen müsste. Muß man prinzipell für die Unbeholfenheit der Werkstatt zahlen? Ist ein mündlicher Kostenvoranschlag bindend?

...zur Frage

Lenker lässt sich schwer bewegen?

Hallo, der Lenker meines Mopeds lässt sich sehr schwer bewegen. (Ktm exc 125 BJ 2007)

Manchmal geht es besser manchmal schlechter. Er geht aber immer nur auf einer Seite schwer! Wenn man ihn dann wieder bisschen bewegt dann wechselt die Seite auf die er Schwergeht.

An was könnte das liegen ?

Habe es erst gerade gebraucht gekauft! Bin stink sauer.

...zur Frage

Warum gehen Motoren kaputt, wenn sie auf der Seite liegend weiterlaufen?

Wozu ist diese Abschaltautomatik nötig, wenn ein Motorrad auf der Seite liegt und der Motor läuft drückt die Ölpumpe doch weiterhin Öl auf alle relevanten Stellen...

...zur Frage

Wie finde ich die VIN (FIN)?

Mein Moped steht nun Mit Lenkersperre in der Einfahrt (Da soll es nicht sein) und Beide Schlüssel + Code sind weg. Schlüssel Rohling hab ich vor ein paar Tagen (zu teuer) beim Yamaha Händler bestellt, aber das Hilft mir nun auch nicht mehr. Mein Lösungsansatz wäre mit der VIN online den Schlüsselcode herauszufinden, aber ich kann sie nicht finden. In der Übereinstimmungsbescheinigung steht die Position ist : R, x248, y19 ,z725;

Wie finde ich das?

Elektronische Wegfahrsperre hat das Moped nicht, die ist also kein Problem.

Edit: Habe sie nun in den Fahrzeugpapieren gefunden :D Ich werde mich nun an den Yamahahändler richten und die Daumen drücken.

Lösung: Da das Fahrzeug keine Elektronische Wegfahrsperre hat habe ich mich nun an den nächsten mir bekannten Schlüsseldienst gemeldet, von dem Ich weis dass er Schlüssel nach Schloss machen kann (100km fahrt) Das hat sehr gut funktioniert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?