Werkstatthistorie herausfinden? / FIN

2 Antworten

Hallo Optimus,

halte ich für sehr fragwürdig, vor allem bei dem hier so hoch gehaltenen Datenschutz. Intern können sicherlich der ein oder andere Vertragshändler in seinem Firmennetzwerk eine Historie nachlesen.

Aber, wie Mosam schon richtig schreibt, muss man dazu auch bei einem solchen gewesen sein. Wenn Du selbst schraubst oder zum Hinterhofklemptner gehst, wird überhaupt nix dokumentiert. Selbst wenn Dir ein Vertragshändler irgendwelche Daten mitteilen kann, besagt das nicht, dass der Besitzer ggf. noch woanders war.

LG

haifisch

Das halte ich für sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich. Das würde höchstes funktionieren, wenn die Motorräder ausschließlich in der Markenwerkstatt gewartet würden. Das machen aber die wenigsten... Die meisten lassen doch ihre Motorräder in den billigeren "offenen" Werkstätten warten oder führen diese Arbeiten gar selbst durch. Wer soll denn da die Daten für die Historie melden?

LG Mosam

Hi, ja mir ist bewusst dass nur Sachen dokumentiert werden, wenn das ganze in einer Vertragwerkstatt durchgeführt wird. In meinem Fall wurde laute Vorbesitzer und Belgen alles in einer Vertragwerkstatt gemacht. Ich war nur neugierig und wollte mehr rausfinden :-P

0

Was möchtest Du wissen?