Werkstatt hat Schaden angerichtet – wer zahlt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wir können keine Rechtsberatung erteilen. Geraldine ist zwar Juristin aber in der Schweiz ansässig. ich denke, dass da das Rechtssystem anders ausgelegt wird.

Hat Dein Nachbar ein schriftliches Eingeständnis oder wenigstens Personen,die das Eingeständnis bezeugen können? Ansonsten steht Aussage gegen Aussage.

Ich würde die eigene Haftpflicht anrufen, den Fall schildern, um heraus zu finden, was man tun kann.

Viel Erfolg catwoman

Hallo! Ich denke, dass da eher Aussage gegen Aussage steht.. Wobei der Händler ja immer noch nicht abstreitet, dass er bzw. ein Gehilfe Schuld hat. Eigentlich kein großes Ding, für ihn einfach ein Haftpflichtfall, ich verstehe das nicht.. Trotzdem danke :)! Gruß

0
@husabergo

hei, das meine ich ja. Wenn er es vor Zeugen zugibt, muss er es kostenlos reparieren. Ansonsten würde ich mit Anwalt drohen, oder mit Anzeige auf Herausgabe des Motorrades. ich weiss nicht wie alt ihr seid. lasst euch aber nicht ins Bockshorn jagen.

Trotzdem, erkundigt euch mal bei eurer Haftpflicht. Dann könnt ihr ihm auch anders gegenübertreten. Man muss sich nicht alles gefallen lassen.

ich erkundige mich immer rechtlich und kann dann ganz anders auftreten. Wirkt immer. Nochmal

good luck

0

Was möchtest Du wissen?