Werdet ihr auch an der Tankstelle gebeten, den Helm ab zu nehmen?

6 Antworten

Arbeite selbst in einer Tanke (bin ne Frau) und fahre Motorrad (bin übrigens eine Brillenschlage ohne Klapphelm).

Also ich kenne das Problem.

Letzten Sonntag kommt jemand am frühen Nachmittag mit Integralhelm, Sturmhaube bis über die Nase gezogen und Sonnenbrille in die Tanke. Auf meine Bitte hin den Helm abzunehmen, weil ich ihn kaum verstanden habe, wurde ich gleich unflätig beschimpft und nach meinem Chef gefragt. Der Kunde wollte sich gleich beschweren. Habe ich kein Problem damit und auch mein Chef steht hinter uns Mädels.

Habe während meiner "Karriere" in der Tanke schon einige unangenehme Sitiationen erleben müssen.

Liebe Biker/innen denkt an die Männer und Frauen hinter dem Tresen, seit so nett und nehmt den Helm bitte ab.

Ich hab einen Klapphelm den ich nur auflasse, wenn ichs total eilig habe. Ich kann die Leute verstehen, wenn sie lieber Kunden ohne Helm bedienen. Ich selbst wurde noch nie gebeten, den Helm abzunehmen.

Hi,

ich wurde heute ebenfalls zum ersten Mal darum gebeten den Helm abzunehmen. Ok - in 97% der Fällen mach ich es auch selbst, da es schlicht unbequem/warm ist.

Ich hab natürlich gefragt: "Warum?".

Sie: "Weil ich Angst habe".

Ich hab es dann auch gemacht, obwohl ich es ehrlich gesagt nicht eingesehen habe.

1) Wer Angst vor Menschen mit Helmen hat sollte nicht in einer Tankstelle arbeiten.

2) Wer Angst vor Menschen mit Helmen Samstag vormittags um 11 Uhr an der Hauptstrasse hat sollte erst recht nicht in einer Tankstelle arbeiten.

Ich kann es nachvollziehen, wenn es dunkel ist und es irgendwo eine abgelegen Tanke ist und man dort zur Vorsicht Massnahmen ergreift. Wobei es a Nachtschalter gibt, d.h. der Verkäufer entscheidet selbst, ob er einen Kunden reinlässt oder die Tür blockiert und durch das Fach bedient.

Ausserdem frage ich mich, was passiert wäre, wenn ich "NEIN" gesagt hätte - zwingen kann man mich ja nicht. Und wenn sie soviel Angst gehabt hätte, dass sie mich so nicht zahlen lassen hätte. Ich hab ja schon getankt. Naja, wäre bestimmt eine lustige Geschichte geworden ... - aber man ist ja kein Unmensch.

ciao JKL

Ich hätte gerne mal deinen Kommentar gelesen, wenn die Bedienung dich am Nachtschalter abgefertigt hätte. Hat sie aber nicht getan - sie ist ja kein Unmensch. 1:1!

0

Was möchtest Du wissen?