Werden wie bald ein Club alter Männer sein ?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Als mein Sohn "anfing" war er fast "allein" unter "seinesgleichen" (er ist jetzt fast 25)... Viele Freunde sind dazu gekommen... Meine Tochter (fast 26) hat jetzt auch die offene Klasse gemacht.. gewartet hat sie auf meinen Rat... weil es nicht beim 18. direkt geklappt hat... nun ist sie auch dabei!

Alte Säcke sind wir doch schon lange... Wenn man auf ein Treffen kommt sind nur noch "Fleischkappen oder Graumützen" da... meistens... Im Freundeskreis hat jetzt auch schon wieder so ein "junges Mädel" den Schein gemacht...

In meinem Ort war ich vor meinem besch.... Pech noch mit 11 (!) jungen Leuten vor Ostern auf Achse... die Kurven unserer Region zeigen... gestaunt haben sie und gefreut haben sie sich!

Tradition... hier gibt es das noch...

Nein... wir sterben nicht aus... aber wir sind ein echt alter Haufen! Aber der Nachwuchs freut sich auf die Kontakte der "alten Säcke"... und sie sind klasse! Komme gerade von einer Party zum 31. mit dem Jungvolk!... Nur Motorradfahrer (fast)...

Nicht schwarz malen... Offen sein und Spaß haben ... ZUSAMMEN!

Und ja... wir sind total veraltet... im Gesamten ist es so!

Albert Einstein hat einmal etwas festgestellt... "Geschwindigkeit schützt vor schnellem Altern..."

Stay tuned! Stay Rebel!

Der Anstieg des Durchschnittsalters, den ich nebenbei bemerkt nicht schlimm finde, solange noch genug junges Gemüse nachwächst, begann, als das Motorrad als Alltags - Gebrauchsfahrzeug vom Auto abgelöst wurde. Jugendliche fahren Zweirad, weil sie kein Auto fahren dürfen. Ein Teil steigt um auf's Motorrad. Von denen bleiben in der Familien - und Karrierephase (25-45 Jahre) nur mehr sehr wenige übrig. Danach beginnt die Zeit der Unabhängigkeit und des relativen Wohlstandes. Man kann sich auch was leisten, was nicht unbedingt dem Lebenserhalt dient. Wer dann noch den nötigen Pepp hat und sich die Leidenschaft erhalten hat, der steigt wieder auf's Bike. In dieser Phase kommt dann oft auch der eigene Nachwuchs auf den Geschmack. Das Motorrad ist zum Luxus - Sportgerät mutiert. PORSCHE werden auch hauptsächlich von älteren Semestern gefahren.

Ich bin mir fast sicher: "Wir sind bereits der Club der alten Männer"! In der heutigen Zeit kann sich kein junger Mensch das teure Hobby Motorrad fahren leisten, die Dinger sind oft teurer als ein guter Gebrauchtwagen. Und die Entscheidung Moped oder Auto fällt natürlich fast immer zu Gunsten des Blechkasten aus. Ist für mich nachvollziehbar und logisch, leider.

FieserFriese 24.07.2009, 23:55

Ich kanns mir eigentlich auch nur leisten, weil ich kein Auto hab. Zumindest wenn ich keine großen Abstriche an anderen Dingen machen will.

0

Also in meinem Bekanntenkreis gibt es einige, die in meinem Alter (21) sind und Motorrad fahren. Aber auf Motorradtreffen sehe ich fast nur ältere Biker. Ich kann mir vorstellen, dass die hohen Kosten (Unterhalt, Sprit ...usw)ihren Teil dazu beitragen. Ich verzichte jedenfalls gerne auf ein eigenes Auto, um mir das Motorrad fahren zu finanzieren.

bei uns fahren noch einige junge leute ,aber es werden weniger,ich würde allen raten wenigsten den schein zu machen wer intresse ans motorrad hat,den alles ist ganz schön teuer

Jede generation wächst mit was auf,wir mit dem Motorrad,dann PC und jetzt Handy usw. Was besser ist kann niemand sagen,den alles hat sein Vor und Nachteile. Das Motorrad Geschäft geht schon immer auf und ab,nur ist es gerade nur am Boden. Aber das war in der 50/60 Jahre auch so,was mich halt Nachdenklich macht ist das fast keiner mehr den Fhrerschein macht und somit der Nachwuchs fehlt. Das ist ein unendliches Thema,wo viele einer Meinung sind aber trotzdem zu keiner Losung kommt. Der Markt geht jetzt schon 10 Jahre immer so um die 5-10 % zurück,man kann von Rücklagen leben aber es merken halt jetzt auch die Werke und großen Händler. Zu Anfang des Jahres setzten viele auf Mopeds,das war aber nichts weil die Prämie eingeführt wurden und wie früher sich viele ein Auto kauften. Das Motorrad wurde vom Fortbewegungsmittel zum Hobby und jetzt zum Luxus .

es hat ja auch was mit den kosten zu tun,

ich hatte mein Auto ja auch solange gefahren bis nix mehr ging, (vom TÜV,steuern und Versicherung)

dann binn ich eine zeit lang Roller gefahren,

und später wo ich was für den Motorradschein zusammen hatte,

hatte ich den Schein gemacht und fahre jetzt mit fast 36 Motorrad

für beides wie 125er schein und Auto zusammen haben einige ja auch kein Geld

Was heißt werden wir bald sein ??? Das sind wir schon !!! Wo ich vor 25 Jahre das Motorradfahren Angefangen habe,war kaum einer Älter wie 25 und wenn dann noch einer mit 30 fuhr war er der Harte. Damals war das durchschnitt Alter 22 das dann immer anstieg,jetzt liegt es glaube ich bei 40. Oder schau dich mal auf Ausstellungen oder Treffen um,da bin ich mit meinen 4... manchmal noch einer der jüngeren. Wenn ich früher auf Motorradtreffen bin ,und dann es Pokale gab für den Ältesten Motorradfahrer der da war ist der ca 65 gewesen und war der Held. Heute Gewinnst du,heute nichts mehr. Der jungend für heute fehlt einfach der bezug zum Motorrad,somit Sterben der Motorrad Industrie wirklich die Motorradfahrer weg.

Sicher werden die meisten Youngster erst einmal ein Auto anschaffen.

Aber später, wenn etwas mehr Geld da ist und die Kinder aus dem Haus oder gar nicht vorhanden sind, dann dürften einige sich wohl zusätzlich auch noch ein Bike zulegen.

War das nicht bei vielen von uns ähnlich?

Nitro 25.07.2009, 12:11

Wenn es so war,oder kommen sollte hatten viele den Führerschein. Aber heute haben sie nicht mal den Führerschein.habe mal Gelesen das in den 80 Jahre ca 500.000 im Jahr den Führerschein gemacht haben,jetzt sollen es mit allen Klassen so um die 150.000 sein. Wann hast du das letztemal ein Fahrschulmotorrad Gesehen??? Vor 2-3 Wochen !! Im Gegensatz zu früher wo man es Täglich sah und nicht nur einmal.

0

Bei uns wo ich fahre ist der Schnitt ü-40.Der Grund dafür fäng doch schon bei den Kosten für den Führerschein an.Wer dann den Schein hat,hat das nächste Problem mit den Kauf eines Motorrades(Preis):Sie kaufen sich dann lieber ein Auto bevor sie sich ein Motorrad kaufen. Frank!

Nein. Mein Sohn, seines Zeichens 18, hällt mit der CBR 900 RR die Fahne für die junge Generation hoch!

Die Frage verstehe ich nicht ganz, was ist mit den Mädels. Da habe ich doch den Eindruck, das sie nachziehen. MfG 1200RT

Was möchtest Du wissen?