Werden die Leserbriefe in der "Motorrad" wirklich ungefiltert abgedruckt?

4 Antworten

Erstmal die Frage, was ist gefiltert? Eine Redaktion behält sich immer vor zu kürzen. Das heißt, wenn das Thema sich in vielen Unterthemen verstrickt, kann das unwesentliche gekürzt werden. Textpassagen, die die Aussage verändern sind nicht zulässig. Daher werden viele Briefe nicht abgedruckt. Auch bei Briefen mit beleidigenden, rassistischen und sexistischen Inhalte dürfen nicht gekürzt (gefiltert) werden. Die werden (oder dürfen) nicht veröffentlicht werden. Man behält an Texten und Bildern, auch wenn man die freigibt oder verkauft, immer das Urheberrecht. Die Rechte zur Veröffentlichung tritt man ab, aber die Urheberrechte verbleiben beim Autor. Ich habe öfter Bilder und Texte veröffentlicht (beruflich, Presserechte auf meine Tätigkeit). Gruß Bonny

Die müssen gar nicht filtern, die drucken einfach nur das ungefiltert ab, was passt.

Yepp - und morgen kommt der Weihnachtsmann...

0

Leserbriefe werden IMMER redaktionell geprüft, bei Bedarf auch gekürzt. Keine Zeitschrift druckt einfach so alles ab. Natürlich freut man sich über Leserbriefe - egal ob positiv oder negativ oder zu welchem Thema. Bedeuten Leserbriefe doch, das die Leser das was Du schreibst wahrnehmen. Häufig k(o)tzen sich Leser leider aber über Dinge aus, die nicht vernünftig überprüft werden können (z.B. bei Ärger mit Händlern/Herstellern). So etwas ohne eine Gegenprüfung zu bringen ist einfach unseriös, denn die "Wahrheit" liegt sehr häufig im Auge des Betrachters und meistens zwischen den betroffenen Parteien.

Medienfreiheit heißt, das jeder ein Medium veröffentlichen kann, aber nicht das jeder in einem Medium veröffentlicht werden muss.

Kaufberatun: FZS 1000 oder FZ1?

Hey Leute, ich wollte mal fragen ob mir jemand seine Erfahrungen mit diesen beiden Modellen schildern kann. Als die FZ1 die FZS 1000 abgelöst hat wurden doch einige sachen verändert, vorallem der Motor soll seinen Charakter ja sehr verändert haben und unter 6.000 sehr schwach sein. Aber ist das wirklich so? Was viel euch auf? Was ist der größte Unterschied zwischen den beiden?

Ich würd mich sehr über Berichte von Leuten freuen die beide Maschienen gefahren sind! Danke!

...zur Frage

Auspuff von Mivv wird nicht geliefert – Was tun?

Hi! Ich habe schon vor 3 Wochen einen Mivv-Auspuff bei einem Händler bestellt der einfach nicht liefert :-/ Habe schon Emails etc geschrieben (Antwort: Das Teil ist bestellt und muss bald kommen) und angerufen (geht keiner ran). Jetzt habe ich beim Generalimporteur angerufen der meinte, dass gar keine Bestellung von meinem Händler vorliege. Gut, er kann ja noch wo anders bestellen aber falls er nicht liefert – was kann ich tun? Geht das ohne Anwalt, also Antrag beim Amtsgericht oder so, oder ist es ratsam bei sowas einen Anwalt zu nehmen? Danke euch!

...zur Frage

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Wer von euch kauft sich ein Winterauto ?

Jedes Jahr das Selbe. Gestresste Fußrastenschleifer tümmeln sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt. "Hätte gern einen Kombi, mit Tüv, der noch 3 Jahre läuft, außerdem noch Winterreifen, für .. 200 €, halt ein Winterauto." Ja, ich suche auch grade eines ;) Ich schätze mal, es geht hier noch ein paar Leuten so, die sich unterm Jahr kein Auto neben dem Motorrad leisten können oder wollen. An alle diejenigen : Was habt ihr im Visier ? Einen Tip ? Ich suche grade wirklich nach einem Kombi, hoffe ja, dass er ein paar tausend km nach dem Winter auch noch hält ! Vielleicht einen Ford Escort. Und ihr ?

...zur Frage

Motorradversicherung wechseln?

Folgendes Problem: Ich bin seit 2002 bei der gleichen Versicherung für mein Motorrad. Nun haben sie aber kürzlich die Beiträge erhöht und sich sozusagen damit gerechtfertigt, dass die Beiträge ja nun schon seit 16 Jahren konstant waren und es eine Anpassung gab. Daraufhin habe ich mich mit dem ganzen Versicherungskram mal genauer beschäftigt und eine günstigere Versicherung gefunden zu der ich wechseln will. Habe mich online informiert, dass ich durch die unpassende Beitragserhöhung ein Sonderkündigungsrecht habe und mich darauf berufen. https://www.kuendigungsfristen.net/versicherung/kfz-versicherung/#Sonderkuendigungsrecht_bei_der_Kfz-Versicherung_Welche_Frist_ist_zu_beachten
Meine jetzige Versicherung hat die Kündigung aber abgelehnt mit der Begründung, dass es eine gerechtfertigte Erhöhung war.

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. hat jemand Erfahrung damit wie ich doch noch kündigen kann ohne die ganze Zeit bis zur fristgerechten Kündigung die Beiträge zahlen muss? Oder soll ich das besser mit einem Anwalt angehen?

Danke schon mal!

...zur Frage

Hat Jemand Erfahrungen mit Motorrad-Touren durch Polen?

Ein Freund fragte mich ob wir nichtmal eine Tour durch das seiner Meinung nach wunderschöne Polen machen sollten? Hat da jemand Erfahrungen zu berichten? Ist es landschaftlich wirklich so schön?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?