Wer weiß Bezugsquellen für Mehrfachsteckergehäuse,im Motorradkabelbaum

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du Dir mal die AMP Stecker angeschaut? Kriegst Du z.B. hier: http://www.steckerladen.de/index.html?mehrpolige_steckverbinder_amp_superseal.htm

Hi Michael!

Der Link ist ganz brauchbar, da man dort so ziemlich alle Stecker bekommt, die geläufig sind, und die Preise gehen in Ordnung, Merci!

LG Klaus

0
@user5432

Also Claus, Du verstreuter Doktor. Das ist doch nicht Michael, sondern Günter. Der Günter aus Goldenburg. Möööönsch. :-)

0

AMP wäre auch mein Tipp gewesen, zumal diese häufig auch in der Autoindustrie für spritzwassergeschütze Verbindungen genutzt werden oder gar wasserdichte Verbindungen. DH!

0

Steckverbinder im Kfz-Bereich sind sehr teuere und meist typenbezogene Spezialverbinder. Daher ändere ich bisher alle speziellen Steckverbinder in preiswerten und "all round" einsetzbaren Computersteckverbinder von den Netzteilen. Die kosten nur "Pfennige" und sind in vielen Elektronikfachgeschäften verfügbar. Die gibt es auch ohne Kabel, zum selber "verkabeln". Diese vertragen auch höhere Ströme. Nur bei Spezialstecker (CDI) braucht man noch die Originalteile, oder baut die so wie ich, um. Gruß Bonny

Stecker1 - (Kabelbaum, Steckergehäuse, Eltektrozubehör) Stecker2 - (Kabelbaum, Steckergehäuse, Eltektrozubehör) Stecker3 - (Kabelbaum, Steckergehäuse, Eltektrozubehör) Stecker4 - (Kabelbaum, Steckergehäuse, Eltektrozubehör)

Hm, also mit diesen Steckverbindern hatte ich schon so manche schlechte Erfahrung gemacht, die sind bei Strömen bis maximal 5A durchaus brauchbar, und natürlich bezahlbar. In früheren Zeiten habe ich viele SCSI Festplatten miteinander verkabelt, da gab´s dann gerade mit diesen Steckern Ärger, kann natürlich sein, das da der ein oder andere Chinaschrott dazwischen war :-/ und die Ströme der Bigfoot Platten waren schon legendär :-) Mein Raidsystem ersparte mir das aufdrehen der Heizkörper , hihi!

LG

Klaus

PS, ich habe noch jede Menge Pfennige, wo kannst Du die noch loswerden :-)

0
@user5432

In Berlin. Es gibt hier eine Kneipe, da kann man noch mit der "DM" bezahlen (vor kurzem hat das Fernsehen darüber berichtet). Die Bundesbank tauscht auch noch. ;-)) Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?