Wer von euch macht den Ölwechsel selber?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 26 ABSTIMMUNGEN

Ja immer 50%
Nein, weil.... 42%
Manchmal 7%

24 Antworten

Ja immer

Ist ja kein großes Ding, der Ölfilter ist die größte Hürde. Dann weiß ich, WELCHES Öl - nämlich mein persönlich selbst besorgtes (Castrol) - drinne ist.

Noch einfacher ist der "Ölwechsel" am Roller: Der Zweitakter besorgt das "Ablassen" des Schmieröls selbständig - dauert zum Glück im Durchschnitt 1000km für einen Liter (ist andersrum also ziemlich mühsam und aufwändig so einen Liter "schnell" zu wechseln...). 2 Liter habe ich mal in 4 Tagen geschafft, aber dann mußte ich wieder Arbeiten.

Ja immer

Meine olle Trine gebe ich in keine Werkstatt mehr, die müssten erst mal im Archiv suchen ob die noch Infos zu dem Modell haben...... obwohl, einen Ölwechsel würden die da ja wohl hinbekommen.

Nein, weil....

Ich das noch nicht gelernt habe, (gibt übrigens ein Video dazu) und ich das erst ein mal richtig Lernen möchte, danach werde ich es Wahrscheinlich selber machen, geht aber eigentlich erst, wenn man alle Inspektionen hinter sich hat, weil bei den Inspektionen ist das ja dabei. Lieber den Fachleuten in der Werkstatt das ganze überlassen, die kennen sich aus, die wissen was sie machen :D

Gruß Ktmduke

Ja immer

ist doch keine Hexerei. Ölfilter, Öl, Luftfilter wechseln oder reinigen (K&M), Bremsölstand kontrollieren, Bremsbeläge kontrollieren, alle Schrauben nachziehen - schon hast Du einen kleinen Service selbstgemacht. Wenn Du Dir unsicher bist, schaue beim nächsten Ölwechsel in der Werkstatt genau zu und dann machst Du ihn selbst. ps: und achte darauf, daß das Gefäß (aufgeschnittener Kanister) auch den Motoröl-Inhalt aufnimmt.(zu klein macht eine Sauerei) Gruß hj-austria

Ja immer

Natürlich wird das selbst gemacht, und wenn du nette Freunde hast kriegste sogar zum Geburtstag einen 10L Kanister (vom Faß abgefüllt) gutes 10W40 Halbsynth. geschenkt. :-))) Gruß T.J.

Nein, weil....

ich teilweise nicht weis, wie ich das richtig machen soll und richtig machen kann. Daher lieber in die Werkstatt.

Nein, weil....

Sagen wir's mal so: Ich kann's, habe aber keinen Bock dazu, weil bei meinem Mofa eh alle 6.000 km eine Inspektion fällig ist und der Wechsel dabei eh mitgemacht wird.

Manchmal

Bei den "kleinen" Inspektionen, die ich selbst erledige, mache ich natürlich auch den Ölwechsel.

Bei "grossen" Inspektionen, die ich wegen der an meinem Bike eher komplizierten Kontrolle des Ventilspiels machen lasse, dagegen nicht.

Nein, weil....

ich noch in der Garantie Zeit bin und und Fachleute dafür gibt.

Ja immer

Alle 5 Betriebsstunden. Alle 10 Stunden mit neuem Filter.

Ja immer

Weil es einfach und fix von der Hand geht und mir Geld spart.

Manchmal

Bei meiner vorherigen Maschine habe ich dies öfters gemacht, bei meiner jetzigen hat sich dies bsiher nicht so ergeben.

Ja immer

Mein Moped hat überhaupt noch nie eine "fremde" Werkstatt von innen gesehen.

Nein, weil....

Da gibt es Leute, die vom Fach sind und das viel besser können als ich.

Nein, weil....

ich dazu keine Lust habe, ich will fahren und nicht schrauben.

Nein, weil....

Immer mit den Kundendienst zusammen

Ja immer

Außer natürlich bei Neumaschinen mit Garantie...

Ja immer

Das ist für mich kein Problem. Gruß hojo.

Ja immer

Warum sollte ich der Werkstatt was schenken, die schenken mir doch auch nichts.

Ja immer

Es ist keine Arbeit und ich weiß was reingekommen ist!

Was möchtest Du wissen?