Wer von euch kauft sich ein Winterauto ?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Hab ein RICHTIGES Auto ! Brauch keine Schrottmühle ;) 60%
?!? 20%
Ich habe schon gefunden. Und zwar : 10%
Ich suche auch grade. Und zwar : 10%
Ich bin dirty heavy-metal Winterfahrer und habe eine Cross für den Schnee. 0%

1 Antwort

Ich habe schon gefunden. Und zwar :

...fahre nen RAV4 als Alltagsware.... aber die Sache mit dem Winterauto kenne ich noch gut... als ich noch ein junger Hüpfer war habe ich mir im Winter immer nen R4 gekauft, um die kalten Tage zu überbrücken... war immer in der Preisklasse bis 500,- DM.... heute kann man mal nach nem Clio oder so gucken.... leider ist so eine Geschichte heute kaum mehr für 250,- € möglich... evt. legt man da besser 500,- € an... mit Glück geht´s aber! Und im Frühjahr mit geringem Verlust weg mit der Kiste....

Mein Sohn hat diese "Epoche" auch gerade hinter sich und kann sich nun "Beides" erlauben.... Auf Dauer sicher die bequemere Art .... Schöne Geschichten.... erinnert mich immer an "meine alte Zeit"... irgendwie doch gut, daß es heute noch so ist....

Unfall bei Eis und/oder Schnee : Zahlt die Versicherung ?

.. oder handelt es sich beim Fahren während widrige Verhältnisse herrschen (Schnee/Graupel/Eis etc) um eine grobe Fahrlässigkeit ? Nehmen wir mal an, man fährt bei Schneefall, rutscht in der Kurve weg und das Motorrad zerdeppert eine parkende Blechdose. Weiß jemand Bescheid ? Mein Brummer bleibt diesen Winter angemeldet, da ist sowas schon gut zu wissen :) Auch wenn ich nicht unbedingt vorhabe, bei Schnee und Eis zu fahren...

cruisergruß, Eazyrider

...zur Frage

Suzuki GS 550E - Worauf beim Kauf achten?

Hi zusammen, vielleicht hat ja meine "never-ending-story" bald doch ein glückliches Ende?! Ich suche ja schon länger nach einem fahrbereiten (bezahlbaren) Gefährt..habe mir viel angeschaut im Internet an Maschinen und jetzt, ja vielleicht jetzt habe ich das ideale Teil gefunden: die GS 550e. Ein klassisch anmutendes, bezahlbares Motorrad mit Scheibenbremse, Leistung und für mich von der Größe her auch akzeptabler Sitzhöhe.

Nun hätte ich wohlmöglich sogar eines direkt vor der Haustüre, dass ich eventuell (wenn es mir nicht vorher jemand wegschnappt), kaufen könnte: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/suzuki-gs-550-e/307254827-305-5888?ref=search

Was sagt ihr dazu? Eure Meinung schätze ich sehr! Würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, was man bei solch einer Maschine beachten sollte.. beim Anschauen. Leider kann man aus der Anzeige wenig herauslesen.

Aber vielleicht ist ja ein Ex-Fahrer unter Euch oder sogar jemand, der selbst so eine hat?!

Also, würde mich freuen, wenn sich wer meldet.

Liebe Grüße aus München!

P.S. Falls ihr noch das ein oder andere Motorradmodell wüsstet, was ähnlich wie dieses hier ist (klassisch), bin für Tipps/Empfehlungen immer noch offen.

...zur Frage

Noch jemand der das Motorrad sucht

Hallo zusammen,

hier die Fakten:

  • weiblich und schon erwachsen ein paar Jahre
  • 170cm Größe, laut SItzprobe alles bis 800mm okay
  • Naked, Scheibe so wenig Verkleidung wie möglich
  • Budget ca. 3.500 Euronen

Probefahren ist zur Zeit schwer und als totaler Anfänger der seit letztem Jahr Prüfung nicht mehr gefahren ist mit dem entsprechenden Schiss.

PS mäßig sollten es schon 72 PS sein. Die allzugern vorgeschlagene Suzi SV 650 sagt mir optisch einfach nicht zu genauso wenig die Produkte aus Bayern... Auf mobile etc. musste ich nun feststellen, dass ich für dieses Kleingeld nicht das bekomme was ich suche und wende mich mal an die Profis mit Ahnung, was da noch in Frage kommen könnte. Ich bin langsam am verzweifeln, vorallem als ich rausgefunden habe, dass meine 3 Favoriten erst seit 2007/ 2009 produziert werden und somit nicht im Budget sind. Jetzt ist guter Rat teuer, nach was ich mich dann noch umsehen kann...

Danke und Grüße, die Verzweifelte...

...zur Frage

Von DT 125 auf 93er KTM LC4 600?

Hallo Leute,

Also ich bin jetzt 17 Jahre alt. Nächstes Jahr werde ich 18. Ich hab das Glück, dass ein Kollege seine 600er LC4 loswerden will. Das Ding ist Top in Form, fast alles gemacht und ich würde sie für 1200€ bekommen. Ich denke, dass das ein Top Angebot ist und dass ich da auch erst mal nix besseres finden werde. Ich hab jetzt schon von n paar Leuten gehört, dass die Karre viel zu sehr abgeht und dass ich damit völlig überfordert wäre. Was meint ihr? Meiner Meinung nach hängt das auch vom Fahrer ab. Außerdem bin ich ja bis dahin zwei Jahre ne 125er gefahren. Fahranfänger bin ich ja eigentlich auch nicht mehr. Später wollte ich mir sowieso mal ne neue 690er Supermoto von KTM zulegen. Ist doch dann eigentlich besser, mit ner älteren einzusteigen. Falls was passiert, ist es ja nicht sooo schlimm. Glaubt ihr, das ist machbar? Oder würdet ihr mir abraten, weil es vielleicht doch zu gefährlich ist und die Karre zu anspruchsvoll ist. Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit der KTM gemacht und kann ein bisschen berichten? Eine Probefahrt kann ich ja leider noch nicht machen. Auf nem Privatgelände hab ich aber die Möglichkeit ein bisschen hin und her zu fahren.

Achja... ich hab schon gegooglet, aber so allgemeine Daten finde ich irgendwie nicht zu der KTM. Besonders die Sitzhöhe würde mich interessieren.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

Liebe Grüße :-)))

...zur Frage

Wer meldet sein Motorrad über den Winter ab?

Meldet ihr euer Motorrad über den Winter ab um Kosten zu sparen, oder könnt ihr auch bei kalten Tagen nicht verzichten?

...zur Frage

Wer von euch fährt mit seinem Roller durch den Winter ?

Wer von euch fährt mit seinem Roller durch den Winter ? Ich pack das - der Winter wird mild ! Wer ist mit dabei von euch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?