Wer von euch ist Saisonfahrer und wer nicht?

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Fahre das ganze Jahr 55%
Nur bei gutem Wetter 31%
Habs im Winter abgemeldet 13%

5 Antworten

Fahre das ganze Jahr

Da ich nie genau weiß wann man mich wieder für kurze Zeit raus lässt, habe ich kein Saisonkennzeichen.

Wäre doch blöd, ich hätte Freigang im Winter und dann ein Saisonkennzeichen. :-)) Gruß Bonny

Fahre das ganze Jahr

Voraussetzung ist, daß es nicht zu kalt ist und es nicht oder nur wenig regnet, sonst fahre ich dann wann ich will, daher sind meine Motorräder auch das ganze Jahr angemeldet. Auch im November kann es schöne Motorradtage geben.

Nur bei gutem Wetter

Zwei M. über'n Winter angemeldet ist Quatsch. Zumindest bei uns am Bayer. Wald. Saisonkennzeichen nicht flexibel genug. Der Tiger wird angemeldet, sobald möglich und abgemeldet, wenn nötig.

Der günstige Runner bleibt angemeldet - logo. Wenn's arxxxkalt ist, reichen Touren auf unseren nahegelegenen Nebenstrecken bis zwei / drei Stunden, denn Runner 'läuft' auch 140 Tacho, das reicht.

Auch für die 12 - 14 km zur Arbeit durch die Stadt reichen die 20 Zweitakt-PS des Runners (grins).

Bei Salz ist grundsätzlich Schluß mit LUSTIG, sonst wär' Runnerle auch nicht so alt und "so guad bei'nand".

Gutes Wetter = Salzfrei.

Es gibt außer Glatteisrutschen mit dem TÖFF bei uns auch noch Brettlrutschen in Form von Langlauf / Alpinski, letztes Jahr lag so dicke Schnee, da konnte ich vom Garten weg Schneeschuhwandern.

Fahren, wenn die Meisten schon nicht mehr fahren, aber nicht um jeden Preis - ein Zugeständnis an das fortgeschrittene Alter.

wegen dem "fortgeschrittenen Alter"... - (Winter, Fahren, Wetter)

Naja Stefan, mit deiner Option Gutes Wetter = Salzfrei fallen für dich ja viele schöne Fahrtage weg. :-/ Gruß T.J.

0

Was möchtest Du wissen?