Wer und wie sind die neuen MotoGP-Moderatoren von DSF?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich denke, der Alex 66 wird sich da reinfummeln. Er hat ja bis auf Besuche in der Kommentatorenkabine bei Eurosport meines Wissens keine Erfahrung. Bin mal gespannt, ob er seine Einstellung zu den Dingen "Glück" und "Pech" mittlerweile geändert hat, das hat ja vielen nicht gefallen.

jetzt ist die saison vorbei und der mielke ist immer noch da! der kann doch jedes rennen zunichte machen. dieses dauernde jahrmarkgeschrei it unerträglich. hoffentlich hat dsf eine einsehen und holt den dirk raudis.

Das weiß man meist erst nach der Sendung... also noch etwas Geduld. Persönlich kenne ich die Kommentatoren nicht. Alex Hofmann ist zunächst einmal ja auch kein Nasenbohrer und wird fachlich einiges draufhaben.

kobaia 09.04.2009, 10:54

Alex Hofmann begleitet das Rennsportthema als Experte und Edgar Mielke ist der Kommentator. Der Kollege sagt mir allerdings gar nichts. Ich hoffe, daß der Rennsport nicht durch ausgiebige Werbepausen unterbrochen wird. Wie Mielke sich "schlägt" muss man halt sehen. Ich hoffe er hat mehr Niveau als die Motobike-Typen.

0

Hallo DSF-Team,

ich wünsche mir das Eurosport-Team zurück, denn dort sitzen die „Stimmen der MotoGP“ !!! Edgar sollte lieber Wrestling kommentieren, anstatt ein Motorradrennen. Dazu die völlig sinnfreien Fragen an die Fahrer wie z.B. “Was hast du dir für dieses Rennen vorgenommen?“ Ganz klar: Auf dem Bock sitzen bleiben & gewinnen. Was sonst?! Und dann noch der ehemalige Moto GP-Mister „Ich kann nichts dafür“ Herr Hofmann. Gut, er beherrscht mehrere Sprachen, stellt jedoch genauso blöde Fragen, wie seine Kollegin. Dann noch dieses ewige Loben, wie toll er doch währenden der Fahrt die Strecke beschreibt. Mein Gott, diese Nummer schafft jeder gute Amateurfahrer. Zu guter Letzt sind die Werbeblöcke viel zu lang. EUROSPORT, KOMMT BITTE ZURÜCK !!!

Gruß Tweety

ein super Sport, bin allerdings nach der Sendung richtig kapput. Was der Mielke redet ist ein lästiger Schrot. Tut mir Leid für den Herr Hoffmann. Schaue, wenn es geht, Schweizerfernsehen. Die sind sachlich, wie Alex!!, kompetent und nicht so träge wie Mielke mit seiner künstlich wirkenden permanenten Begeisterung. michael Vesely, Konstanz

Hi Mopedgirl! Diese Frage interessiert dich doch nicht wirklich? Ist doch meiner meinung nach vollkommen uninteressant!

Was möchtest Du wissen?