Wer tankt von euch diese neuen Super Kraftstoffe?

7 Antworten

Hohe Oktanzahl ist nicht immer gut. Diese Erfahrung habe ich gemacht. Für meine V2 Rakete)Chopper war nichts gut genug. Also Erbsensuppe statt Steak für Bonny, aber die „beste Speise“ für mein Bike. „V100 kommt von Shell – ich dachte, dass macht mich schnell“. Durch ein Versehen hatte ich meinen PKW auch mit V100 betankt. Der sprang kaum noch an. Der war richtig beleidigt. Ein Fachmännekin klärte mich auf (früher war es eine ältere Freundin), dass diese Bezeichnung nicht: „für Motoren über 100 km/h sondern für 100 Orkane (äh, Oktan) steht und Oktan kein türkischer Name ist. Ich also 95 Oktane rinn in den Tank und mein Bike war vom Reh zum Hirsch in der Brunftzeit verwandelt. Besserer und gleichmäßiger Durchzug, nicht vom Fenster, sondern von den unteren Dreht-sich-Zahlen. Dieser Sprit war für mein „bestes Bike aller Zeiten“ (Kishon für Biker) auch empfohlen worden. Mit dem neuen V95 läuft mein „bestes Bike…“ noch sauberer. Damit kein falscher Eindruck entsteht. Bei der Spritsorte kann keine Leistungssteigerung erzielt werden, aber manche Motorräder laufen (äh, fahren) eben besser. Andere merken kaum einen Unterschied. Ist wie bei mir: Ich laufe auch bei manchen Spritsorten besser, bei anderen gar nicht mehr. Gruß Bonny2

Hy, das ist alles verdammte Geldmacherei. Ich tank Benzin und mein Moped ist demid oiverschdonn. Mit dem Restgeld !!! was das teure Benzin kosten würde, pflege ich meine Leber. Grins... LG Adrenalin

0

...nunja, ich denke das wenn man die Empfehlung 98 Oktan hat, dies auch tanken sollte. Genauso verhält es sich auch mit anderen Angaben.

Meine XJ600S bräuchte eigentlich nur "Normal", da dieses aber zum Teil schon nicht mehr verfügbar ist, tanke ich schon Super.

Aber Vorsicht in Frankreich: Das Super mit 95 Oktan hat mittlerweile 10 % Ethanol und viele Hersteller empfehlen dann Super Plus zu tanken (siehe: http://www.adac.de/commonpages/system/includes/extframe.asp?modus=nachrichten&NewsID=4569&LandID=Deutschland&Crumb=Reise&mnr=999999999&mscstype=MSCSProfile&mscsid=589FRD098FDE4ESDIK)

der Text ist weg???

0
@Bonny2

Bit du wech, bit du wida da. Hier is wat Los.

0
@Bonny2

Jetzt säuft er schon seinem Bike den Sprit weg.

0
@Bikerone

und sicher den mit 100 Oktan,von wegen Erbsensuppe:-p

0
@Noge54

Hat Bonny wieder böse Wörter getippt und nu wird nix veröffentlicht? Der lernt's nicht mehr. Feind...äh...Support liest mit! ;o)

0

Motor geht beim Gaßgeben aus?

hallo. hatte vor circa 2 Wochen das Problem das mir meine zx600f wären der fahrt einfach ausgegangen ist. hörte sich an als der tank leer ist. zum glück war ich an einer Tankstelle und hab wieder vollgetankt doch dies half nichts. daraufhin startspray versucht hat nicht geklappt. sie wollte nicht mehr anspringen. dann hab ich sie zerlegt und neue zyndkerzen verbaut, das hatte auch och nix gebracht, dann nen neuen benziehnfilter eingebaut neue benzienschläuche, und den vergaser gereinigt. dann lief sie sehr unrund und hörte sich komisch an. dann hab ich vergasereiniger in den tank gepackt und sie einfach mal 10 min laufen gelassen. gaßs annehmen wollte sie aber immer noch nicht dan am tankt die schläuche vertauscht und sie lief problemlos. dann bin ich circa 350km gefahren musste auf reserve schalten. also über den benzienschlauch über den sie nicht lief obwohl neu. hat auch noch geklappt da es zu spät zum tanken war hab ich sie zu hause abgestellt um am nächsten tag tanken zu fahren. am nächsten tag hab ich sie wieder angemacht gewartet bis sie warm war und bin losgefahren. nach 500 metern das alt bekannte Problem sobalt ich gas gebe sinkt die drezahl und sie geht aus. dann bin ich zur tanke gefahren und hab sie mit nem Kanister betankt um den benzinhan auf normal zu stellen doch sie spring nicht an dann mit startspray versucht und jetzt läuft sie im leerlauf normal nur sobald ich gasgebe steigt sie sehr komisch bis 3000 turen und geht sofort aus. bin mit meinen Ideen am ende hat vlt jemand von euch eine Idee oder sowas schon mal gehabt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?