Wer steckt eigentlich hinter G-Lab Racing?

1 Antwort

Dahinter stecken die oben beschriebenen. G-Lab ist ein IDM-Supersport-Team rund um die Truppe von Dietmar (ebenso der Street triple Cup)

Ersatz für überteure Original-Verkleidungsteile: Kann man sich die machen lassen?

Ein Bekannter soll für die Original-Verkleidungsteile an einer Street Triple (Heckverkleidung, ein kleines Teil) circa 160 Euro zahlen, unglaublich... Kann man sich für solch ein Teil nicht für weniger Geld aber incl Lackierung genauso gut vom Fachmann machen lassen?

...zur Frage

Bin auf der Suche nach einer Alternative zur Honda Varadero 125ccm, 15PS.

Wie ihr bereits wisst, habe ich noch eine Honda Transapl mit 60PS. Bin damit auch ganz glücklich. Aber seitdem ich mich nun an die 60PS gewohnt habe, macht es mir umso weniger Spaß mit der kleinen Honda Varadero zu fahren. Darumbin ich am Überlegen,ob ich die Tauschen sollte. Als ich damals nur die kleine hatte, war es eine Sucherei nach was größerem und ich bin mit der Transalp fündig geworden. Nun suche ich im Grunde genommen wieder was größeres, sollte aber nicht so schwer sein wie die Transalp, denn die kleine fährt sich viel wendiger als die große. Also ein wendger und flinker Stadtflitzer soll es sein, denn von hohen Geschwindigkeiten halte ich nichts, da ich fasst nur Stadt und Landstraße fahre. ...um zur Sache zu kommen. Was gibt es die vom Gewicht her so ist wie die kleine Varadero aber dafür mehr PS hat. Sollten schon 30 bis 50PS sein, damit man den Unterschied merkt. Mehr brauche ich aber nicht, da ich schon mit der Transalp gut bedient bin. Ach ja, die Sitzposition sollte wie bei der Transe aufrecht sein. Haut einfach eure Beispiele rein und ich google damit und schau mir die Maschinen mal an. Vielleicht gibt es ja sowas, wie ich es mir vorstelle...und wenn doch nicht, ein Versuch war es ja wert. Danke und viele Grüße Liborio. (Kommt mir ja nicht mit einem Roller)

...zur Frage

Beratung zu welchem Motorrad

So, Hallo erstmal... etwas zu mir: 1.88m Groß 76 KG Schwer 18 Jahre (-> dh. auf 34PS)

Nun die Frage: Ich war nun beim Händler um mich zu erkundigen welches Motorrad zu mir passen würde, als erstes in die Augen gefallen sind mir die Kawa Z750 und ihre Schwester die Z1000, Mir wurde empfohlen die Street Triple R zu fahren, von der ich gehört habe sie soll für große Leute nicht geeignet sein :( wie auch die Z750, da die Fußrasten zu hoch angesetzt sind.

Lediglich die Z1000 passt, aber ist das nicht zuviel ccm für den Anfang, trotz Drossel? Und hat irgendjemand von euch Erfahrung mit diesen Motorrädern?

Ich muss dazu sagen, ich war nicht im Besitz von einem A1 Führerschein, aber wie dumm es auch klingen mag, ich bin sicher ich würde auch keine Probleme mit einer 1000er haben ( auch wegen den 34PS)

Vielen Vielen Dank schon mal im Vorraus!!!

Gruß dalass

...zur Frage

Schäden o. Überhitzen bei hohen Drehzahlen?!

Hallo,

habe heute mit meiner Yamaha Virago 125 (jaja 125er, mit 17 und A1 geht nicht mehr von ccm her ;) ) die erste "große" Fahrt gemacht, über 200km. In Zukunft habe ich noch viele weitere Fahrten vor die noch weiter gehen sollten.

Allerdings hab ich mir unterwegs die Frage gestellt ob der Motor nicht ganz schön die Schnauze voll haben könnte, besonders weil ich ca. 25km Autobahn gefahren bin um recht viele kleine Nester zu umgehen. Auf der Autobahn versuche ich natürlich so viel wie möglich damit raus zu holen, um einigermaßen voran zu kommen. So 100 Sachen waren im allgemeinen drin, also die Höchstgeschwindigkeit. Sonst bin ich hauptsächlich auf Landstraßen unterwegs gewesen, also auch nicht viel langsamer.

Aber dreht es hier den Motor ja ganz schön hoch. Hätte ich einen Drehzahlmesser dran hätte würde er bestimmt sehr oft im roten Bereich sein. Kann es da passieren das der Motor überhitzt oder andere Schäden bei diesen hohen Drehzahlen passieren? Woran würde ich einen Überhitzen Motor dann merken?

Danke für Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?