Wer kontrolliert den TÜV?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise ist es mittlerweile so geregelt das sich die Prüforganisationen unter einander gegenseitig kontrollieren. Du könntest mal ein vertrautes Gespräch mit jemandem von KÜS, DEKRA, o.ä. Organisationen suchen und wenn die keine bedenken gegen eine Eintragung und die vorhandenen Gutachten haben dann noch mal zu einer anderen TÜV Prüfstelle fahren.

Da kommt ein altes Sprichwort zum tragen"Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!". Einen von den Graukitteln anzuzweifeln wird immer in die Buchse gehen. Mein Tip, schon vor einem Umbau den Tüffi fragen was geht, und was nicht geht. Dann sich einfach umschauen, so wie hier, und viele Meinungen einholen. FÜr bestimmte Eintragungen ist eben auch ein großer Weg in Kauf zu nehmen. Beispiel meinerseits: Vollverkleidung austragen!!! Erstens machen das verschiedene Tüffs erst gar nicht, weil sie nicht dazu befugt sind. Andere haben nicht die Möglichkeit dazu.(Strecke anmieten, und Hochgeschwindigkeitsfahrten machen usw.) Bei denen die es machen sollte es zwischen 300 - 500 Euro kosten. Nach knapp einem Jahr suchen, einen Tüffi gefunden, der es für, ich glaube um die 30 Euro ohne Probs eingetragen hat. Wer was besonderes will, muss dafür auch was besonderes leisten.

Was willst Du denn eingetragen bekommen???

ich habe seinerzeit gute Erfahrungen mit der so genannten Sondergruppe beim TÜV Nord in Hannover gemacht. Die bewerten nach technischen Massstäben und nicht nur nach Richtlinien. Ausserdem berechnen sie ihre Gebühren nach Zeit und nicht fest. Dort habe ich alles reinbekommen, was ordentlich war und technisch vertretbar. Gruss der Kurvenflitzer.

Was möchtest Du wissen?