Wer kennt Übungen für ein Koordinationstraining für Motorradfahrer?

1 Antwort

Hallo Ich würde das Sicherheitstraning vom ADAC empfehlen . Ich persönlich fand es sehr lehrreich

Autofahrer wissen oft nicht wie schwer es ein Motorradfahrer hat

Ich habe mal ein Autofahrer gefragt warum der Motorradfahrer bedenkt. Die Antwort war. "Ihr fahrt doch oft zu langsam, Neulich sind 3 Motorradfahrer mit 80 vor mir gefahren ob wohl 100 Erlaubt ist. Und dann fahren diese idioten auch noch versetzt, so das man überhaupt nicht vorbei kommt. Würde der sich nicht so breit machen, dann käme man auch vorbei und könnte sein Tempo fahren wie man will, und nicht das was die fahren." ich : "Nur wir Müssen ja so fahren, wenn wir ja hintereinander fahren würden, dann wäre die Schlange ja noch länger."

die wieder : "ja weiß ich aber könnt ihr denn nicht mal Platz machen wenn man mit dem Auto kommt ?"

es ging halt hin und her die versteht nicht, das so zu fahren für uns sicherer ist. wenn der eine der in der anderen Spur bremst, dann hat man durch das versetzte fahren immer noch platz genug und kann je nach dem links oder rechst ausweichen, wo man es nicht kann wenn man auf der selben Spur fährt.

Das langsamer fahren als vorgeschrieben ist doch nur weil der letzte ja noch hinterher kommen muss. Und man will ja eine Tour fahren und nicht rasen

...zur Frage

Unfall in der Fahrschule?

Hallo meine Lieben und zwar ist mir gestern in der Fahrschule was richtig blödes passiert. Bin gerade dabei meinen A2 Führerschein zu machen und war dabei die Übungen zu machen. Bei der Gefahrenbremsung hat vorher alles perfekt geklappt und als ich sie dann zum 4. mal mit 50km/h gemacht hab, ging das Motorrad aus und ich bin vom Motorrad gefallen und das 250 Kilo schwere Ding natürlich auf mich drauf. Man muss dazu sagen dass ich sehr klein bin (1.59) und gerade mal 47 Kilo wiege also ich hatte wirklich keine Chance es zu halten. Ja das Ende davon ist dass ich mir meinen Fuß stark geprellt habe und jetzt erstmal nicht mehr laufen kann. Mein Fahrlehrer hat gesagt das geht auf meine Kappe also über meine Krankenversicherung aber der Chirurg meinte das kann nicht sein. Was sagt ihr? Hattet ihr sowas schon mal?

Vielen dank für die Antworten im Voraus :)

...zur Frage

Unfall gehabt, Motorrad Totalschaden was machen?

Also die frage steht ja schon oben. Was für Möglichkeiten habe ich? Ausschlachten? Motor, Getriebe laufen gut was für Möglichkeiten kennt ihr so?

...zur Frage

Wie entstehen eigentlich Längsrillen und wieso gibt es die?

Diese Längsrillen sind ja verdammt gefährlich für uns Motorradfahrer!! Wie entstehen die Rillen, werden Sie von Maschinen gemacht? Wenn ja wieso, ist doch bekannt das es für Motorradfahrer sehr gefährlich ist!!

...zur Frage

Wie wichtig sind euch die Eigenschaften eines Reifen im Regen beim Kauf?

Es gibt ja gerade einen aktuellen Reifentest in der PS, der fein zwischen den Eigenschaften der Reifen im Trockenen und im Nassen unterscheidet. Ich würde immer am allermeisten auf die Eigenschaften im Trockenen achten, bei Regen fahre ich viel seltener und auf jeden Fall vorsichtig. Entscheidet ihr euch wegen der Regeneigenschaften für einen Reifen?

...zur Frage

Welches Motorrad GSX-R 750 oder eine 1000er?

Hallo Zusammen, ich stehe zurzeit vor einem großen Problem. Für die nächste Saison soll ein neues Motorrad her, nur bin ich mir immer noch total unschlüssig was es werden soll. Ich halt ob es ehr die GSX-R 750 oder eine 1000er werden soll. Zu meiner Person, ich fahre seit 5 Jahren eine offene Suzuki Bandit 600 n mit Fahrwerks Optimierung. Ich habe in den 5 Jahren viel Trainiert und kann die Maschinen auf Rennstrecken schon sehr flott bewegen (schleifender Endschalldämpfer im Hang OFF). Für mich Stellt sich jetzt halt die Frage ob ich lieber einen etwas kleineren Schritt mache und eine 750 fahre oder ob ich gleich anfange mit ner 1000 zu Trainieren. und welche 1000 würde sich für einen Einstieg am besten eignen? Danke schon mal für eure Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?