Wer kennt ein gutes Fitnessprogramm für Motorradfahrer?

2 Antworten

allerdings halte ich das für den normalen straßenfahrer für etwas übertrieben sich ein "spezielles" fitnessprogramm zu erstellen oder gar erstellen zu lassen. mal ein wenig laufen gehen, vielleicht nen paar übungen für die hand und arm-muskulatur - und ganz wichtig der rücken. das sollte eigentlich ausreichen um auch mal ne längere tour zu fahren. viel wichtiger ist die psychische fitness, die man sich aber natürlich auch beim sport gut holen kann.

Arbeite auch an meiner Fitness, aber in erster Linie fürs Leben und nicht vorrangig fürs Moppedfahren! Wenn, dann geh ins Fitnessstudio, oder mach was zuhause mit leichten Gewichten und vielen Wiederholungen (für den ganzen Körper, nicht nur einzelne Partien), etwas Ausdauertraining kann auch nicht schaden! Gruss Martin

Danke für die Tipps!

0

Was möchtest Du wissen?