Wer kann mir sagen wie hoch der Spritverbrauch der Honda NTV ist?

0 Antworten

Verbrauch der Duke 200 und 390

Hallo, ich fange demnächst an Motorrad zu fahren (ja ich weis etwas spät), jedenfalls entscheide ich mich derzeit zwischen der 200 Duke und der 390 Duke von KTM.

Da ich noch nicht Arbeite muss ich doch schon peinlich genau auf den Verbrauch achten, und kann da leider keine genauen Werte im Internet finden. Diese schwanken nämlich sehr stark, so sagt ein Freund von mir, der die 200er fährt, dass er ca. 2,5L im durchschnitt verbraucht, im Internet les ich jedoch immer 3L - 3,5L . Die Duke 390 dann ca. ~4L verbrauchen.

Könnte jemand, der sich damit auskennt, oder vielleicht soger selber eine fährt die Zahlen bestätigen. bzw. seinen Verbrauch schreiben? Wäre mir eine große Hilfe, Danke. Dayne

PS: bitte keine Kommantare wie "wer kauft sich freiwillig eine 200/390 maschine"

...zur Frage

Hoher Verbrauch (Honda CB450)

Ich habe mir eine gebrauchte Honda mit langer Standzeit gekauft. Anfangs sprang sie nicht an, musste das alte Benzin tauschen. Nach 3 Tankfüllungen liegt der Verbrauch nun bei gut 6L (Alleine, 60%Landstraße40%Stadt), das erscheint mir eigentlich zu viel. Woran kann das liegen? Ist der Vergaser ggf. verdreckt? Was kostet mich eine Reinigung in der Werkstatt in etwa? Helfen diese Reinigungsadditive da oder mach ich mir damit irgendwas kaputt?

...zur Frage

Verbrauch mit 34/48 ps drossel

Hi Leute :) auch wenn ich noch 1 1/2 jahre mit einer 125er yamse rumfahren darf, interessiert mich doch eine frage schon länger. ich bin was motorräder angeht ausschließlicher ssp fan.

bisher habe ich vor mir für den a2 eine 600ccm ssp zu hohlen (vor allem die cbr 600rr oder die r6 gefallen mir da sehr gut!). a2 heißt ja 48ps und das wiederrum heißt drosseln. nun wollte ich wissen ob der verbrauch da merklich nach oben bzw. unten geht?

ich meine da mal in einem forum gelesen zu haben, dass der verbrauch stark ansteigt da man ja immer "vollgas" fahren würde. allerdings beschränkt doch die drossel im normalfall den gasweg bzw. die drehzahl, was doch eigentlich heißt, dass der verbrauch sinken müsste wenn man dann immer mit niedrigeren drehzahlen bzw. ziehmlich kurz geöffnetem gashahn unterwegs ist?

hoffe hier gibt es ein paar mit erfahrung die mir da weiterhelfen können :) und bitte keine kommentare wie ich soll doch einfach abwarten, blöde idee oder sonstiges ;)

danke schonmal! :)

p.s. wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)

...zur Frage

Hayabusa bockt bei konstantgas. 15 l verbrauch.

Hi leute Ich habe eine 99er haya. 15 tkm gelaufen. Sie läuft unruhig im stand. Bei konstantgas ruckelt und bockt sie. Zudem kommt noch dass sie bei normalfahrt 15 l benzin schluckt. Kerzen sind neu. Lufi ist sauber. Kennt jemand das Problem? Der Händler bei dem ich war konnte oder wollte mir nicht sagen woran das liegt. Ich bitte um eure hilfe. Danke

...zur Frage

Honda NTV 650 springt nach 4 Jahren Standzeit nicht an

Hallo ans Forum!

Ich habe von einem Bekannten zu einem Freundschaftspreis eine Honda NTV 650 mit 25t km gekauft. Mein Vater und ich haben neuen Sprit eingefüllt, die alte Batterie ausgebaut und mit seinem Auto überbrückt, Zündkerzen waren i.O., Sprit kommt ebenfalls im Motor an.

Der Anlasser dreht und das Relais ist auch i.O. - aber die Maschine springt einfach nicht an. Am Vergaser haben wir noch nichts gemacht, bloß beim Luftfilter den Filter auf der Heizung getrocknet und ausgeblasen.

Komisch ist, dass wenn man die Maschine hin und her wackelt, sie immer für einen kurzen Moment anspringt, in ziemlich starker Schräglage lief sie sogar ca. eine Minute lang - starb dann aber auch wieder ab. Anschieben und starten wollen wir morgen noch ausprobieren.

Jemand eine Idee, woran das ganze noch liegen könnte?

MfG Olliwa

...zur Frage

Roller läuft nicht rund - liegt wohl an der Variomatik; wer kann mir Genaueres sagen?!

Ich habe seit 2-3 Wochen Probleme mit meinem Roller (Honda X8R) und fahre ihn seitdem natürlich auch nicht mehr. Anfangs machte die Variomatik komische Geräusche (musste den Roller aufgrund der Kälte vor noch 3 Wochen immer ankicken) und später kam der Kickstarter nicht wieder hoch. Also habe ich eine neue Rückholfeder für den Kickstarter gekauft und sie eingebaut, woraufhin alles beim Alten war. Daraufhin hab ich dann noch ein neues Kickabtriebszahnrad und eine neue Kickstarterspindel gekauft und eingebaut, jetzt kommt der Kickstarter hoch, solange der Variodeckel abgebaut ist. Wenn ich den Deckel allerdings am Variokasten hab, habe ich dasselbe Problem wieder: Der Kickstarter kommt nicht freiwillig wieder hoch (und nur mit viel Nachhilfe manuell). Woran kann das liegen? Da ich auf den Roller angewiesen bin, wäre ich sehr dankbar um schnelle Hilfe. Danke im Voraus für jede hilfreiche Antwort!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?