Wer kann mir die genaue Funktionsweise eines Turboladers erklären ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wollte fragen. So wenn aber ein Sport Auspuff zb. Mehr Leistung bringt durch den geringen Luftwiederstand der abgase. Ist da ein turbo nicht kontra Produktiv da bei der Zündung ja ein Teil der Energie abgeht um den turbo anzutreiben?

Moin, sehr guter Beitrag von palatinobiker.Möchte deshalb als Ergänzung auch nur noch folgendes hinzufügen.Da ein Turbolader ja von den Abgasen angetrieben wird, benötigt er keinen eigenen Antrieb im Gegensatz zu einem Kompressor ( der ja im Prinzip die gleiche Funktion ausübt wie ein Turbolader).Ein Kompressor muss also eigens angetrieben werden und diese Tatsache kostet dann ja auch wieder Energie.Somit ist aus meiner Sicht der Turbolader die effektivere Methode der Aufladung.

Ein [Abgas]Turbolader nutzt die Bewegungsenergie der Abgase, um eine Turbine anzutreiben, die mehr Frischluft in den Einlasstrakt des Motors schaufelt, als dort normalerweise ankäme.

Effekt: Wo mehr Frischluft ist, kann man auch mehr Kraftstoff verbrennen (d. h der Kraftstoffverbrauch steigt). Wo man mehr Kraftstoff verbrennen kann, kann man mehr Leistung gewinnen.

Ähnliche Effekte erzielt man mit der sogenannten Staudruckaufladung ("Ram Air") und mit einem Kompressor.

Mein Senf hierzu :Wenn ich den Motor (500ccm) mit einer Limoflasche vergleiche :Ram-Air= öffnung gegen Fahrtwind halten,bringt ca.10ccm mehr rein.Turbo=starkes Gebläse,bringt ca.20ccm mehr rein.Kompressor=Reifenfüllflasche,bringt bis zum 10-fachen des Volumens(Dann platzt der Motor im Extremfall)Die zusätzlich eingebrachte Luft vergrössert theoretisch den Hubraum.

Was möchtest Du wissen?