Wer hat welche Erfahrungen mit der Berufsgenossenschaft gemacht ?

1 Antwort

Die BG ist dafür verantwortlich, wenn jemand einen Unfall , egal ob Arbeits- oder Wegeunfall, das die Heilbehandlung durch eine Reha oder Wiedereingliederungsmaßnahme so beendet wird, das der Verunfallte die bestmögliche Arbeitsfähigkeit wieder erlangt. Da im Fall das von dem Unfall eine Schädigung zurück bleibt, sprich derjenige u.U. in seiner Arbeit behindert ist, von der BG eine Unfallrente gezahlt wird, je nach Grad der Beschädigung oder Behinderung.

18

Vielen Dank für die abgegebenen Meinungen / Infos.

0

Megelli Marke Erfahrungen?

Hey :) hat einer von euch Erfahrungen mit der Marke Megelli gemacht? Kommt ja aus Großbrittanien und produziert in China/Taiwan und ist recht unbekannt da es sie erst seit 10 Jahren gibt, aber hat einer von euch schon eigene Erfahrungen mit einem solchen Motorrad gemacht?

Ich interessiere mich für die Megelli Sport 125 R. Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Auspuff-Patschen bei 1000 ccm-V 2

Hallo zusammen,
gestern habe ich endlich mein Moped (SV 1000 S) vom Schrauber abgeholt und konnte eine kleine Probefahrt machen (Fotos und Katastrophen-Bericht demnächst im Forum). Da ich in puncto V2 (eher "L2") / Einspritzanlage vollkommen unbedarft bin, würde ich gerne wissen, ob diese "Geräuschentwicklung" bauartbedingt ist, oder nicht : Moderat (!) Gas geben bis ca.4- 5.000 U/pm (Gang ist egal), dann den "Hahn" komplett schließen, dann kommt ein begeisterndes "Boooaaahhh" (aus den ESD, nicht von mir), begleitet von einem "Patschen". Dieser Begriff in meinen Ohren aber nicht zutreffend, ich bezeichne es als "halbe Fehlzündung" (der Lautstärke wegen). Es sind aber garantiert keine Fehlzündungen, denn das Geräusch kenne ich. Sind diese Geräusche nun normal, oder kann es an einer mangelhaften Einstellung liegen, oder am "Sekundär-Luftsystem" ? Inspektion (ohne Ventile) wurde gemacht. Und warum frage ich nicht meinen Schrauber ? Den habe ich vier Wochen lang zur Weißglut gebracht. Das reicht erst einmal.

Es grüsst Euch der frustrierte "Alte". Die Frustration begründe ich im Forum. Hat mit der Frage nichts zu tun.

...zur Frage

BT-Helmsprechset SENA 20 und SENA10 - Hat jemand Erfahrungen und möchte Sie auch teilen?

Nach längerer Abwesenheit hier habe ich auch mal wieder ein paar Fragen: Ich möchte ein BT-Helmsprechset kaufen und schwanke zwischen dem SENA 20 und SENA 10? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Gibt es eine eindeutige Kaufempfehlung? Oder hat vllt. jemand mit einem Cardo-Modell gleiche / bessere Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank vorab für Eure Antworten!

antbel

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit der Tomos sm 125 f und kann berichten?

Hallo,

Ich habe die Möglichkeit eine Tomos sm 125 f zu kaufen. Sie hat 10.000 km runter und ein paar leichte Mängel. Mich würde mal interessieren was ihr so für Erfahrungen gemacht habt?

mfg Jan

...zur Frage

Gehörverlust nach Fahrt ohne Ohrenstöpsel

Hallo Leute, ich weiss, ihr seid keine Ärzte, mich würde auch mehr interessieren, ob jemand bereits mal Erfahrungen mit meinem Problem gemacht hat. Habe gestern eine Runde gedreht, die Strassen waren aber noch halb nass, im Wald ganz nass... also waren da keine grossen Schräglagenorgien möglich.... um meinen Kreislauf etwas in Schwung zu bringen bin ich also auf die Autobahn und dort etwa 10 km mit 250+ kmh gefahren.... eigentlich nichts wirklich neues für mich.... ich hatte allerdings, weil ich die Schnellfahrt nicht geplant hatte keine Ohrenstöpsel drin und das hat ganz schön in den Ohren gewubbert (gewubbert..gibts das Wort überhaupt? egal, ihr wisst was ich meine)....das Ende der Geschichte ist wohl absehbar.... heute habe ich auf beiden Ohren einen deutlichen Hörverlust bei den hohen Frequenzen... jetzt würde mich interessieren: ist das möglicherweise dauerhaft oder erholt sich das Gehöhr wieder.?

Danke im Vorraus für eure Antworten (und nein, ich war noch nicht beim HNO ;-) )

...zur Frage

GPZ500S springt aus seltsamen Grund nicht mehr an?

Hallo allerseits,

ich hoffe erstmal das ich hier im richtigen Forum poste, falls nicht bitte ich dies zu Entschuldigen.

Ich bin heute nach einer zwei wöchigen Reise wieder nach Hause gekommen und wollte ne Runde auf mein Motorrad steigen (Kawa GPZ500S) es wollte jedoch nicht anspringen. Erst ist es fast angesprungen aber dann auf einmal ausgegangen. Als ich danach den Anlasser betätigt habe hat er komische Geräusche gemacht. An der Batterie liegt es auf keinen Fall das habe ich direkt überprüft. Daraufhin habe ich es auf den Hauptständer gestellt. Mir ist irgendwie aufgefallen das obwohl ich die Kupplung gezogen hatte sich der Hinterreifen nicht drehen lassen wollte (im ersten Gang). In Neutral war es, wie erwartet kein Problem. Ich habe dann den Kupplungszug überprüft und der funktionierte einwandfrei. Habt ihr irgendeine Idee was das sein könnte? Und hängen die beiden Probleme zusammen bzw könnten sie zusammen hängen? Ich habe logischerweise überprüft ob ich es in Neutral gestartet hatte, was der Fall gewesen ist. Mein Motorrad steht eigentlich immer in der Garage und stand leider die letzten zwei Wochen draussen, könnte es mit der Temperatur zusammenhängen (ca 13 Grad im Moment)?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?