Wer hat Vorschläge für eine Reiseenduro?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die kleine V-Strom hat einen ausgereiften, soliden und kraftvollen Motor. In dem Preissegment nur schwer zu toppen!

Die AfricaTwin ist Kult und nur sehr schwer gebraucht zu bekommen... aber sie hat den Kultstatus und ist solide!

Aktuell kommt in dem Preissegment der V-Strom noch die Honda TransAlp daher. Etwas weniger Kraft als die Suzuki aber unkaputtbar. Der Motor läuft "ewig".

Triumph hat ein interessantes Angebot... da wird glatt das Herz angesprochen und nicht nur die Vernunft. Vom Preis her auch noch nicht in ganz absurden Regionen... die Scrambler... ! Wenn ich eine "Allzweckwaffe" für die Tour suchen würde... sie wäre auf meiner Liste!

Nicht zu vergessen ist die neue XT Tenere von Yamaha ... sie verkörpert mit ihrem Konzept das "Original" dieser Spezies und ein Freund, der sie jetzt gekauft hat kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus... vom handfesten Haken zur Verzurrung auf der Fähre bis hin zu den aberwitzigsten Zubehörteilen lässt sie sich für jede Exkursion aufrüsten! Mit ihr fährt der Kult und der Eintopf ist absolut robust und zuverlässig...

Mit den GS-Modellen von BMW geht es dann auch in Preisregionen, die nicht mehr mit den vorgenannten zu vereinbaren sind.

Ähnlich verhält es sich mit den Lifestyligen Ducati und auch Moto Morini Scrambler (obwohl die mich ganz fürchterlich anmacht - die Morini!)

Viel Spaß bei der Qual der Wahl!

Ich bin zwar nicht der Enduro-Fachmann, da gibt es bessere, aber vom Hörten-Sagen und manchmal auch vom Probe fahren sind die beliebtesten Enduros bei uns an der Brücke die Honda African Twin und die BMW R 1150 GS. Sprich mal Endurist gezielt an, der weiß es mit Sicherheit besser als die Meisten. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?