Wer hat schon mal ein zwei- geteiltes Kettenrad verbaut ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nabend,

den einzigen Vorteil bei so einem Kettenblatt sehe ich in der Austauschbarkeit im montiertem Zustand. In allen Bereichen wie Zahnteilung, Festigkeit oder seitlichen Zahnversatz in der Trennung sehe ich Nachteile. Ein Träger der statt aus Alu aus einem Glasfaser Verstärktem Kunststoff hergestellt ist, bringt natürlich Vorteile im Gewicht. Jedoch ist Normalerweise im Kettenblattträger auch ein Kugellager verbaut. Der Kunststoff muss diese Funktion dann natürlich auch mit übernehmen.....

Kann er das????

Das Kugellager sitzt in der Radnabe und das Kettenrad bzw. der Kettenblattträger wird daran angeschraubt.

0
@mausd

In diesem Thread geht es um ein zweiteiliges Kettenblatt dessen Grundkörper (Träger) aus Kunststoff besteht an dem auf dem Aussendurchmesser der zweigeteilte Aluzahnkranz sitzt, also eigentlich ein dreiteiliges Gebilde, das wiederum auf dem von Dir "zitiertem" Aufnahmeteil des Ruckdämpfers montiert ist.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! :))

0
@triplewolf

Das ist das Teil mit der Nummer 42041 und nicht die Nr 92004 aus Deinem Link.

0

jetzt muss ich mal fragen: Welche Vorteile bringt so ein Alu-Kettenrad gegenüber einem normalen Metall oder Gußrad, abgesehen von der kürzeren Laufdauer?

600-700 Gramm Gewichtseinsparung bei den rotierenden Massen, das ist schon enorm viel !

0

Was möchtest Du wissen?