Wer hat Erfahrungen mit einem Turbo-Motorrad-Gespann ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Generell kann man an jedes Motorrad einen Beiwagen anbauen. Die von MAB umgebauten Suzukis sind recht robust und saumäßig schnell bei moderatem Kraftstoffverbrauch. Allerdings sollte man sich an einen anerkannten Gespannbauer wenden, der mit so leistungsstarken Motorrädern Erfahrung hat.Gespanne mit ca 250 PS sind äußerst kapriziös zu fahren. Im Norden ist das Fa Sauer in Karby bei Flensburg, im Süden ist das zB Fa Mobec in Uhingen bei Stuttgart. Kosten für so einen Umbau liegen mit Sicherheit im Bereich von über 20.000 Euro

Was möchtest Du wissen?