Wer hat einen Austauschmotor, gebrauchten Motor für Yamaha WR125 R?

1 Antwort

Dies ist eine Ratgeberplattform, kein Teilehandel alá Ibähh. Versuchs mal bei bike-teile.de oder in einem entsprechendem Markenforum.

Yamaha yzf r125 re06 will nicht anspringen?

Hey zusammen. Nachdem ich nun den motor vollständig repariert habe, möchte sie jetzt nicht anspringen. Sobald ich den E- Starter betätige fängt der Motor an zu drehen, und benzin fließt auch, da die Zündkerze nach Benzin gerochen hat. Elektronik ist soweit auch okay und mein anlasser-relais ist auch heil. Irgendwelche ideen?

Mfg Finn

...zur Frage

Austauschmotor für die Szuki SV1000 S

Was kostet ein neuer Austauschmotor für die Suzuki SV1000S

...zur Frage

Suzuki Dr 125 Se Motor tauschen?

Moin

ich fahre seit einigen Monaten eine Suzuki Dr 125 Se mit 11 Ps Da die Dr relativ schhwer ist und ich mit Ihr nur 85-90Km/h schaffe , möchte ich ihren Motor gegen ein mit 15 Ps austauschen.

Auf was muss ich beim Austausch achten? Muss ich ein Austauschmotor von Suzuki nehmen? Gibt es Probleme beim Tüv wenn ich bsp ein Motor von Yamaha nehme?

...zur Frage

Worauf muss man beim Kauf eines gebrauchten Motors achten?

Hay Ich muss mir leider einen ausstausch Motor für meine Daelim Roadwin r fi 125ccm kaufen... Nun würde mich echt interessieren worauf ich dabei achten muss also km Anzahl und und und Und ausserdem ob oder wie ich herausfinden kann ob in die Maschine auch Motoren von anderen Firmen die 125er herstellen reinpassen.. Danke svhonmal!

...zur Frage

Würde sich ein Austauschmotor bei einer SR 500 lohnen ?

Würde sich ein Austauschmotor bei einer SR 500 lohnen gegenüber einem generalüberholten ? Ich bin mir da nicht so sicher. Klar kostet das wieder mal Geld. Irgendwie tendiere ich danach, dass ich meinen derzeitigen Motor überholen lassen möchte durch meine Werkstatt. Aber auf der anderen Seite bekomme ich einen kompletten SR 500 Motor aus dem Internet. Weis auch nicht was ich machen soll.

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?