Wer hat direkt den Führerschein A gemacht mit 25+?

3 Antworten

Meiner Meinung nach sollte jeder Anfänger klein anfangen,weil Erfahrung muß erfahren werden und da kann eine hohe Ps-Leistung tödlich sein zwecks mangelder Erfahrung. Nicht die 200Ps sind das Problem,sondern der eine Esel der versucht sie zu beherrschen.

Ich mußte die ersten zwei Jahre mit 34 Ps durch die Gegend fahren,geschadet hat es nicht,wenn ich damals schon die 10ner hätte fahren dürfen...na ja!!!

Ich habe den A direkt gemacht und wollte mir zuerst ein Motorrad zum üben zulegen. Mein Fahrlehrer ist ein Freund von mir und hat mir strikt davon abgeraten. Ich sollte mir gleich das richtige Motorrad kaufen. Er ist kein Freund von den gedrosselten Motorrädern. Zu dieser Zeit ist eine junge Bikerin tödlich verunglückt, die zuvor eine gedrosselte 750 Laverda gefahren ist. Der Unfall passierte genau an dem Tag, als Sie das erste mal offen gafahren ist und auf einer Strecke die keinerlei Schwierigkeiten machte. Gruß hojo.

125er Führerschein ja oder nein

Hallo ich hatte mich schon festgelegt den 125er Führerschein zu machen ich bezahle den Schein selber. Bloß meine Eltern raten mir nur davon ab des wegen bin ich jetzt sehr verunsichert bei der Entscheidung ich gehe regelmäßig am Wochenende und in den Ferien jobben meine Eltern sagen warte 6 Monate und mach begleitetes fahren was ich nutzlos finde weil ich dann immer noch nicht mobil bin.

Ich in 5 Wochen 16

Ich habe aktuell ein Roller 25 km/h bauartbedingte Höchstgeschindigkeit.

Mein zweites Problem ist ich beginne im Sommer 2016 eine Ausbildung und die Berufschule ist von Zuhause betrachtet 50-60 Kilometer entfernt es fahren morgens keine Busse dorthin und zurück.

Möglichkeit 1 die ich für besser halte:

Ich mache den 125er Führerschein während der Schule ist sowas noch machbar. Dann wollte ich mir ein 125er Roller holen die teile laufen 80 bis 100!

Möglichkeit 2 die meine Eltern besser finden;

Mach B17 sammle 1 Jahr Erfahrung und mein erstes Auto gibt's mit 18 Jahren. Das Problem ist dann kann ich weil meine Eltern keine Zeit haben mit mir zu fahren mit meinem 50er Roller mit 45 zu Arbeit und Schule fahren.

Ich will später sowieso Motorrad fahren Meine Eltern erlauben mir den 125er Führerschein aber ich jetzt total verunsichert.

Ich kann unmöglich bis ich 18 bin mit 25 bzw 45 fahren.

  1. Ist das sehr Zeit aufwendig.
  2. Ich fahre auch Bundestraßen mit richitg viel Verkehr wenn ich da mit 50 rumfahre da hab ich mehr angst umgefahren zu werden

Ich Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Wie viele Übungsstunden für Klasse A sind in der Regel erforderlich?

Hallo zusammen,

ich habe kürzlich mit dem Führerschein Klasse A angefangen. Bisher habe ich 4 Doppelstunden wie folgt absolviert: 1. Doppelstunde: ca. 30 Min. Einführung auf dem Motorrad, dann direkt auf die Straße über Land 2. Doppelstunde: komplett 90 Min. über Land 3. Doppelstunde: komplett über Land 4. Doppelstunde: komplett über Land

Meine 5. Doppelstunde war meine erste Sonderfahrt nun komplett üer Land.

Nun meine Frage: ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen das ich bereits Sonderfahrten absolviere. Heute wurde mir aber gesagt das die ersten 4 Doppelstunden "Übungsstunden" waren. Da war ich geschockt, denn das wurde mir so nicht erklärt.

Wenn man von Anfang an über Land fährt, warum dann auch noch 5 Sonderfahrten über Land? Ich fühle mich im Moment ein wenig übers Ohr gehauen. Zumal ich am Anfang gefragt habe mit welchen Kosten ich für Klase A rechnen muss, Antwort ca. 1.300 €. Ich bin da von Komplettkosten ausgegangen. Wenn ich jetzt mal hochrechne liege ich am Ende bei guten 1.700 €. Ist das normal? Kann ich nachträglich die Übungsstunden als Überlandstunden anrechnen lassen?

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?