Wer befüllt bei Neu-Motorrädern die Motoren mit Motoröl?

2 Antworten

Des Rätsels Lösung ist ganz einfach. Alle Motorräder aus Übersee werden beim Hersteller befüllt und getestet. Nach dem Testlauf werden die Flüssigkeiten abgelassen und die Motorräder teilweise demontiert in Überseekisten verpackt. Aus Sicherheitsgründen dürfen in Kisten verpackte Güter keine brennbaren Flüssigkeiten enthalten. Der Händler vor Ort packt das gute Stück aus, schraubt es zusammen und füllt alle Flüssigkeiten wieder auf, die man vorher abgelassen hat.

Was möchtest Du wissen?