Wenn man mit dem Motorrad springen will müsste man eigentlich zu einer Motocross greifen, denn andere Motorradarten fährt man doch nur am Boden, oder?

4 Antworten

Deshalb spricht man ja oft bei den meisten Motorrädern auch von "Bodenhaltung". In ländlichen Gebieten gehaltene Motorräder von "Freilandbikes" und bei Motorradmessen von "Massenbikehaltungen". ---

"Wassermotorräder" sind im kommen. "Luftbikes" gibt es nicht mehr. Es gab mal Versuche (nannten sich V1 und V2), aber die wurden zum Glück eingestellt. Mit Supersportlern "Sprünge" zu machen, versuchen leider jedes Jahr immer wieder mal "besonders Intelligente". Meist geht es schief, aber von der Physik nicht unmöglich. :-) Gruß Bonny

Bonny, ich dachte, Luftbikes existieren noch? Die werden doch immer von denen bewegt, die hier fragen welches Motorrad sie sich holen sollen, obwohl sie erst in zwei Jahren den Schein machen.

Also vergleichbar mit Luftgitarren und Luftschlössern?

2
@FrauElster

Klasse! Daran habe ich nicht gedacht. Recht hast Du. Bin jetzt froh, dass bei Kommentaren noch ein "DH" geklickt werden kann. Ob es angezeigt wird, konnte ich aber noch nicht ergründen. Habe ich aber eben grade bei Dir gemacht. ;-) Gruß Bonny

1

ne, bin kürzlich über eine Straße gefahren wo einige Meter vorher so ein Schild war, was eine Art Büstenhalter angezeigt hat. Da ich aber dort über 200km/h gefahren bin, konnte ich keinen Büstenhalter mehr erkennen, aber ich bin durch die Luft geflogen.

evil knievel hat sprünge gemacht mit einer harley davidson .  man kann mit jedem motorrad sprünge machen .  

Wie fährt man eine Motocross ein?

Bei Straßenbikes sind ja meist ca. 1000km Einfahphase genannt, wo man kein Vollgas geben soll, gewisse Drehzahlen nicht überschreiten darf... Wie ist das mit einer Motocross? Da fährt man ja nicht so viel mit. Wie fährt man die am besten ein und wie lange?

...zur Frage

Ein par totale Anfängerfragen zum Motocrosssport...

1) Welches Motorrad bzw. welche Motorräder (evtl. Marke) sind am besten zum Anfangen geeignet? Am liebsten würde ich sofort mit einer 125er Vollcross anfangen, weil ich jetzt seit ca. drei Jahren schon 125er Dirtbike gefahren bin... diese haben aber von der Leistung her natürlich fast ein Viertel weniger PS als eine "richtige" 125er Motocross...ist der Umstieg auf eine Vollcross jetzt sehr schwierig...muss ich also quasi wieder bei Null anfangen? ------ 2) Was ist eigentlich der Unterschied zwischen 2- und 4-Takter? ------ 3) Spielt die Körpergröße im Motocrosssport auch eine wichtige Rolle? / Denn die Sitzhöhe von KTM, Suzuki, Yamaha,...beträgt ja meist ca. um die 95 cm...und ich bin knappe 1,70 m... ------ 3) Auf was sollte man beim Kaufen der Schutzkleidung achten...genügt es, wenn ich Kleidung kaufe, die jetzt nicht so teuer ist...aber natürlich auch nicht das billigste und könnt ihr mir preisgünstige + sichere Schutzkleidung (/Marken, Shops oder am Besten Onlineshops) empfehlen?

...zur Frage

Welches Motorrad fährt eigentlich die Bundeswehr zur Zeit?

Die sind doch wohl nicht mehr mit Maicos unterwegs... Aber was dann?

...zur Frage

Wird eigentlich MotoCross im TV übertragen?

Deutsche MotoCross-Fahrer sind ja zur Zeit ziemlich erfolgreich, kann man eigentlich zumindest WM-Läufe im Fernsehen sehen oder ist das zu sehr ein Minderheitensport?

...zur Frage

ISt es eigentlich rechtlich verboten, mit dem Knie auf dem Boden zu fahren?

ALso ich schaffe es nicht mit dem Knie auf den Boden zu kommen. Aber ich habe schon einige auf der Straße gesehen, die das machen. Ist das eigentlich erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?