Wenn man 16 ist muss man dann mit mofa-führerschein immer noch 25 km/h fahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die darfst mit 16 nicht einfach schneller fahren. Wenn dann müsstest du mit 16 die Klasse M, die auch beim Autoführerschein enthalten ist, machen. Die Klasse M hat übrigens nichts mit Mofa zu tun. Die Klasse M erlaubt das Führen von Fahrzeugen mit 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Da sind meist Roller. Einen Mofaführerschein in diesem Sinne gibt es gar nicht. Da bekommt man nur eine Prüfbescheinigung. Das wird ja oft in Schulen angeboten für ein paar Euro. Also entweder du machst die Klasse M oder du fährst 25 km/h. Ich würde sagen, dass sich das aber nicht rentiert, da man ja heutzutage mit 17 schon den Autoführerschein machen kann. Das lohnt dann echt nicht.

wie bereits demosthenes sagte, hast Du ein Mofa und das bleibt es, egal, wie alt Du bist und welche FE Du hast. Wenn Du daran was änderst, erlöschen die BE und der Versicherungsschutz! Wenn Du dann erwischt wirst, hast Du ne Strafanzeige wegen Abgabenordnung und Pflichtversicherungsgesetz am Hals.

einen Führerschein hat ja nix wie bei der A1 mit dem Alter zu tun :)

dh. Ja du musst dann immer noch mit 25 kM/H fahren

kannst ja mal hier lesen

http://www.fahrschule-broszeit.de/index.php?navi=%3C?php%20echo%20$navi;%20?%3E&content=kl_mo

den Link makieren und oben in die Adressen Zeile einfügen dann geht der auch :-)

aber wenn ich dann 2 Jahre später Autoführerschein mache, dann kann ich des schneller fahren oda? Weil da ist ja dann auch Klasse M beeinhaltet!

Ein Mofa ist ein Mofa ist ein Mofa und mehr als 25 km/h darf es nicht fahren - auch wenn Du 100 Jahre alt bist.

Natürlich nicht oder denkst du dass hat irgend etwas mit dem Alter zu tun?

Was möchtest Du wissen?