Wem sagt "Sa Calobra" auf Mallorca etwas? Ist das eine Art "Bergrennstrecke"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sa Calobra ist ca. 12 km lang und hat schätzungsweise 200 Kurven. Ich bin sie vor 2 Wochen noch gefahren. Es ist aus meiner Sicht keine Strecke, die es sich lohnt, mit dem Motorrad abzufahren, da den ganzen Tag über reger Ausflugverkehr herrscht. Durch die vielen Busse ist man häufig gezwungen, in abschüssigen Haarnadelkurven stehen zu bleiben. Dazu braucht's dann sehr lange Beine. Also, unter'm Strich nix Schönes. Da gibt es auf Mallorca bessere Strecken.

Sa Calobra ist ein Aussichtspunkt am Meer im Norden von Malle, den man über eine kurvige Straße erreicht. Aber Rennstrecke ist das ganz bestimmt nicht!!

Die Straße ist schmal, viele Touristen-Autos samt Autobusse.

Mich hat genau dort vor einigen Jahren ein ausschwenkendes Autobusheck von der Straße abgedrängt.

Zum Glück war die Leihmaschine eine XT 600, da konnt ich durch den Straßengraben und ein Stück Botanik das ganze ausreiten.

Eine traumhafte Ecke von Malle, die von Touris besucht werden muss. Wir waren dort im Bus, verdammt schön und eng. Siehe auch: http://www.mallorca-homepage.de/inseltour/calobra.html

MfG 1200RT

War sicher nicht so weit vom "Ballermann 6" entfernt. (Grins, Grins) Gruß Bonny

0
@Bonny2

Man sieht, dass Bonny noch nicht auf "Malle" war. Na ja, bis vor ein paar Jahren wohnte er ja noch hinter Mauern :-)

0

Was möchtest Du wissen?