Welches Motorrad ist gut für den Einstieg?

4 Antworten

Du redest vom Motorrad, also gehe ich mal von Klasse A2 aus.

A1=Leichtkraftrad

Hat er Freunde die nen passendes Motorrad fahren (und Ihn Ihre Maschine probefahren lassen würden? -> Weil Frauen und Motorräder verleiht man eigentlich nicht.)

Ansonsten muss er nen paar Händler besuchen und dort ggf. ne Probefahrt machen.

Weiteres siehe Antwort ->nagelpilzotto


Es wäre hilfreich, wenn er erst einmal den Führerschein macht und dann unterschiedliche Motorräder probefährt, damit er herausfinden kann, welche Art von Motorrad ihm am besten gefällt.

Also wenn ich mir ein Motorrad kaufe, dann muss es auch zu mir passen. Ich würde mich auf keinem Fall optisch blenden lassen, denn man muß die Maschine fahren um zu wissen ob sie auch paßt. Zudem sollte der Zweck dafür feststehen. Fahre ich damit nur von A nach B spazieren, dann muß es ja kein Tourer sein auf dem viel Gepäck mitgeführt werden muß. Mache ich jedoch lange Touren mit Gepäck sollte das Motorrad auch so beschaffen sein viel Gepäck durch Topcase oder Koffer mitzunehmen. Was auch noch in meine Entscheidung mit einfließen sollte: Fahre ich damit alleine oder eher mit einem Partner. Zudem fahre ihr nur auf der Straße oder auch auf dem Gelände. All das und mehr sollte man schon berücksichtigen, um die perfekte Maschine zu kaufen. 

Da ich zum Beispiel kein Bastler bin, kaufe ich nur nagelneue  Maschinen beim Vertriebshändler. Da kann ich zumindest sicher sein, daß da nichts dran ist. 

Viel Spaß beim Kaufen. 

Ach, ja darüber habe ich noch nicht gesprochen, da es bei mir kein Thema ist, denn wenn ich was unbedingt haben will, dann hole ich mir es einfach. Aber im Grunde genommen sollte die Maschine auch in Deinem Budget passen. 

1
@nagelpilzotto

Richtig, Ich geh auch mal davon aus das Er jung ist.

Also Folgekosten nicht vergessen (Wartung, Reifen, Versicherung, Steuern)

Beim ersten Motorrad würd ich nur Zubehör kaufen das nötig ist bzw. was umgebaut auf andere Maschinen werden kann. (z.B. Navi, Tankrucksack, usw.) Wer weis wie lange Er die Maschine fährt.

Das Geld ist nämlich wech -> gibt beim wiederverkauf kein höheren Wert!

1

HILFE! Unglaubliche Angst und Selbstzweifel vor der praktischen Prüfung - Was kann ich tun?

Hey zusammen! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin wirklich frustriert! Ich (w, 27 Jahre) mache gerade den Motorradführerschein. Das war schon seit Jahren ein sehnlicher Wunsch von mir, da ich aber seit Kindertagen an Migräne leide, habe ich diesen Traum immer wieder aufgeschoben in der Hoffnung dass es mir irgendwann gesundheitlich besser geht und ich es wagen kann. Da es mir seit Anfang des Jahres deutlich besser ging, habe ich im Juni beschlossen endlich den Motorradführerschein zu machen. Die Theorie ging zack-zack und endlich konnte ich mich aufs Motorrad setzen! Mein Fahrschulmotorrad ist eine Suzuki Gladius (645 cm³, 72 PS) und seit der ersten Sekunde auf dem Bike war ich einfach nur glücklich. Die Fahrstunden liefen super und mein Fahrlehrer meinte ich sei eine der talentiertesten Fahrschüler die je auf dieser Maschine saßen. Also eigentlich, alles top!

Leider wurde meine Migräne in den letzten Wochen wieder richtig schlimm, sodass ich fast vor jeder Fahrstunde Migräne hatte und starke Schmerzmittel nehmen musste.

Diese machen mich total schlapp und müde, sodass ich mich teilweise in den Fahrstunden schlecht konzentrieren konnte oder sie sogar, wenns gar nicht ging, mit schlechtem Gewissen absagen musste.

Zudem leide ich seit einigen Wochen an starken Schlafstörungen, bedingt durch sehr viel Stress auf der Arbeit, was es mir teilweise auch sehr schwer gemacht hat die Fahrstunden zu genießen und mich zu konzentrieren. Mein Fahrlehrer ist total überzeugt davon, dass ich die Prüfung am nächsten Montag problemlos bestehe. Ich habe allerdings richtig krasse Versagensängste!

Das hatte ich in diesem Maße wirklich noch nie. Ich weiß ja eigentlich dass ich es kann und es mit links schaffen sollte. Ich freu mich einfach soooo dermaßen drauf den Führerschein zu haben und endlich Fahrten mit meinem Motorrad (Ducati Monster 620) genießen zu können - und es wäre schlimm für mich wenn das nicht klappt. Ich denke deshalb setze ich mich vielleicht unterbewusst so sehr unter Druck.

Und ich hab echt Schiss, dass mir meine blöde Migräne einen Strich durch die Rechnung macht und / oder ich schlecht schlafe und deswegen nicht fit bin und versagen werde. Die Prüfung kurzfristig deswegen abzusagen zu müssen wäre für mich aber auch wirklich schlimm. Und Aufgeben ist für mich ABSOLUT nicht denkbar!

Vielleicht könnt ihr mir vor euren Erfahrungen und Ängsten vor der praktischen Prüfung berichten und habt Tipps für mich, wie ich gegen die Versagens- und Prüfungsangst ankämpfen kann.

...zur Frage

Mit 16 1/2 A1 machen?

Hey,

aktuell stehe ich mit 16 1/2 vor der Entscheidung den A1 zu machen. Viele meiner Freunde haben den nun gemacht bzw. machen ihn grad oder fangen ihn an. Insgesamt reizt mich das Fahren schon sehr, nur kann ich mir laut aktuellem Kontostand nur den Führerschein leisten. Eine Maschine ist da leider erst in Zukunft möglich.

Meine Hauptfrage ist nun eher ob es sich für mich lohnen würde, zum Beispiel für den Autoführerschein aufgrund der Probezeit oder auch den A2, welcher mein mindestes Ziel ist.

...zur Frage

Lackierungskosten?

Hey, ich bin mir immer wieder mal überlegen, ob ich mir ein Motorrad holen soll oder nicht. Da ich selbst noch Fahranfänger bin, kann es ja öfters passieren, dass etwas schief geht und die Maschine eine Lackschaden bekommt. Meine frage ist also, Lohnt es sich als Fahranfänger ein Motorrad zu holen, dass leichte Lack schäden hat und wenn man sie Lackieren lässt, mit welchem Preis muss ich dann etwa rechnen??

Danke für eure antworten

...zur Frage

Ist es gut Cross vor dem A1 zu fahren? +Angst?

Hallo, ich bin jetzt fast 15 und liebe Motorräder über alles und ich habe Gelesen das ich jetzt schon Cross fahren kann. Das Problem an der Sache ist ich freue mich mega auf die Fahrschule das erste mal mit einem Moped zu fahren und habe Angst das der Cross mir die Freude nehmen würde. Andererseits habe ich schon Bock jetzt zu fahren und es währe sicherlich auch eine gute Fahrpraxis und Erfahrung ich würde mich über einen guten Rat freuen Lg

...zur Frage

Lange Fahrten mit der Honda CBR125R?

Hey Leute,

Ich möchte mir zu meinem 16. Geburtstag die Honda CBR125R kaufen. Ich habe auch vor weitere Strecken zu fahren.

Kann man auf der Maschine 2h Autobahn fahren? Schadet es dem Motor, wenn man ca. 2h mit Vollgas fährt. Wenn ja, wie kann man für den Motor schonend solche Strecken fahren?

Und ist es sehr unbequem auf so einer Maschine solche Strecken zu fahren? :)

Danke im Vorraus!

Lg Dominik

...zur Frage

Yamaha WR125X vs Husqvarna SMS 125 ? (welche ist besser?)

Hey Leute ,

da ich mir bald eine Supermoto 125ccm holen möchte und mir die zwei oben genannten Maschinen am besten gefallen haben dann hab ich mal ne frage an euch welche von den 2en findet ihr besser ? und warum ?

danke schonmal im vorraus !

Lg Scootertuner999

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?