Welches Motorrad fürn Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Supermoto oder Enduro wird schwer, also so viele Mopeds kannst du eigentlich nicht fahren.

Im Prinzip geht alles von Honda MSX bis tiefergelegter KTM Duke, musst halt das richtige für dich und dein Bein/Rumpf-Verhältnis finden.

Eine 125er, wirkt selten männlich, bei einen Mädchen dafür aber dafür umso mehr, denn wenn die ganzen Jungs von der Schule mitn Roller nach Hause fahren, und du mit der Duke dran vorbei ziehst, hat das was sehr "cooles".

Kauf dir unbedingt ne Gebrauchte, wenn du keinen "Geldscheißer" hast.
Bei deiner Körpergröße ist die Chance dass das Moped umfällt wohl um einiges größer, als bei anderen wie z.B mir (16j., 1,84, >100kg).

der Rest steht wie gehabt eh schon in anderen Fragen und Antworten hier oben. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FrauElster 09.06.2016, 12:48

Na, ganz so schwarz würde ich das mit der Körpergröße aber nicht sehen ;-) Ich bin noch kleiner und da war  z.B. die 390er Duke (ziemlich baugleich mit 125er-Version) auch ohne Tieferlegung größentechnisch sehr angenehm.

0

Das sind ja eine ganze Menge Fragen, die du hast.

Alle werden dir hier in älteren Posts beantwortet. Schau dich einfach mal genauer auf Motorradfrage.net um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elastella 08.06.2016, 21:11

oke^^

0
katastrofuli 08.06.2016, 21:21
@Elastella

Bezüglich der Größe empfehle ich dir die Seite Cycle-ergo.com. Dort kannst du dich auf verschiedenen Bikes virtuell zur Probe draufsetzen.

Viele empfehlen gebrauchte Maschinen zum Anfang. Ich habe mir eine Neue gekauft, da ich micht mit der Technik nicht auskannte und nicht selbst Hand anlegen könnte. Beim Gebrauchtkauf empfehle ich dir, einen Fachmann mitzunehmen.

1

Was möchtest Du wissen?