Welches Motorrad für nen Anfänger?

4 Antworten

Also wenn du noch keine erfahrung mit Motorrädern hast ist eine 125 meiner meinung nach ausreichend es gibt genügend auch ältere Manner,Frauen die mit einer 125 rumfahren . Ich gehe mal davon aus das du den Motorrad Führerschein auch gemscht hast dann kannst du dir auch eine gedrosselte Maschine kaufen.Da lannst dir später dann die drossel rausmachen und offen fahren.

Leider bestimmt ja oft auch das Geld und das Angebot die Möglichkeiten. Ich würde bei mobile einen Suchauftrag mit deinem Budget und deiner Postleitzahl starten, 3 von den Angeboten in die nähere Wahl ziehen und Probefahren, dann wirst du schon eine Entscheidung treffen können.

Du solltest mal die Honda Varadero 125ccm probefahren. Fährt sich leicht wie ein Fahrrad und hat volle 15 PS Leistung mit Vmax 115km/h. Das sollte für den Anfang genügen. Bäume kannst Du damit natürlich nicht ausreisen. Der Wille nach was größeren dürfte bald kommen. Aber für ein Anfänger die perfekte Maschine.

Wie schlimm ist ein singendes Getriebe?

Bei meinem Mopped (Aprilia RS 125 Bj. 2000) fällt mir seit kurzem auf, dass der 3. Und 4. Gang im Getriebe "singt". Es pfeift ein wenig laut und abhängig von der Drehzahl, in den anderen Gängen nicht! Kann mir jemand sagen wie schlimm das sein kann bzw. ob das nur Verschleiß ist der sich eben bemerkbar macht und so bleiben kann?

...zur Frage

Aprilia rs 125 drosseln mit teilgutachten?

Hallo, ich habe mir vor kurzem eine aprilia rs 125 GS gekauft und möchte sie gerne mit A1 fahren. Ich habe vom vorbesitzer ein Teilgutachten mitbekommen indem mehrere drosselmöglichkeiten angeben sind aber keine spezielle Fzg. ident. Nummer angegeben ist sondern nur der modelltyp Aprilia rs 125 Typ GS lässt sich mit diesem teilgutachten meine maschine trotzdem Drosseln ?

Danke im vorraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Suche ein Motorrad das für Touren und Stadtfahrten geeignet ist. Bin Anfänger (18 Jahre)....

Hallo, ich mach bald den Motorradführerschein A. Und suche nun ein zur mir passendes Motorrad. Ich bin 1,90m groß. Es sollte verbrauchsarm sein und relativ neu. Bis max. 3000,- € (gebraucht).

Vorweg, diese Crossmaschienen mag ich nicht. Mir gefällt die Honda Varadero 125 ganz gut, weiß aber nicht ob die von ihrer Leistung ausreichend ist.

danke im vorraus, Robin

...zur Frage

Motorradkauf ?

Hallo Leute, habe vor kurzem meinen Motorradführerschein A beschrenkt gemacht und bin nun am überlegen wann ich mir ein Motorrad holen soll. Ab 2013 darf ich ja dann 48 PS fahren. Nun is die Frage, ob ich mir lieber jetzt oder später ein Motorrad holen soll. Wegen dem drosseln bzw von 34 PS auf 48 ümdrosseln ( gibt es das Wort umdrosseln?) Wie teuer wäre es denn wenn man ein Motorrad drosselt und wie schwer is das zu machen? Stimmt es das sie jetzt billiger sind als im Winter? Und habt ihr villeicht empfehlungen was wartungsarme und robuste Motorräder betrifft an denen man auch selber was machen kann? Die Nebenkosten sollten auch nicht so hoch sein. Mir gefällt die Kawasaki ER 5 oder ähnliches ganz gut. Danke schonmal aurikohl

...zur Frage

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?