Welches Motorrad für Mädchen (A1)?

8 Antworten

Wie wäre es mit einer 125er Honda Varadero, eine der wenigen 125ern, die noch recht "erwachsen" klingen?

Hallo biverdie,

hm, was ist für Dich ein Motorrad, das heiß aussieht?

Yamaha Deutschland hat das größte Angebot. Hyosung ist recht preiswert. KTM, Beta Honda, usw, musst halt mal deren Website besuchen.

Grüßle

51

Ich hatte so ein Foto von "knackigen echten Mannsbilder". Es waren "Biker auf einer Bank in einem Gasthaus in Zegasttal". Konnte mich grade noch so beherrschen. ;-)) Gruß Detlef

2

Hallo biverdie,

Glückwunsch zur Entscheidung mit dem Führerschein.

Aktive A1-Fahrer sind hier etwas seltener; ich kann auch nur allgemeine Sachen beisteuern...

Deine Größe und dein Gewicht spielen dabei nicht die erste Rolle und auch daran kann keiner erkennen, was dir gefällt.

Lass dich von Freunden, Mami, Papi, dem Bus, deinem Fahrrad oder deinen Füßen zu einem Motorradhändler bringen und setz dich mal auf ein paar Modelle drauf. Der Händler kann dir raten, welche für deinen Führerschein geeignet sind. Du musst ja nich gleich eins kaufen, aber so hast du einen eigenen Eindruck. Oder vielleicht gefällt dir ja die Maschine, auf der du deinen Führerschein machst und du nimmst die gleiche.

Modelle von bekannten Herstellern (Yamaha, Honda, Suzuki,KTM, usw.etcetc.) haben bewährte Technik, mit der sich fast jede Werkstatt gut auskennt und wo Ersatzteile gut verfügbar sind. Auch bei evtl. Wiederverkauf hast du hier mehr von der Sache.

Je weniger Verkleidung dran ist, umso weniger kann kaputtgehen.

Einige Hersteller bieten 125er schon mit ABS (Yamaha & KTM fallen mir jetzt nur ein).

Hier kann/will dir wahrscheinlich keiner raten, was du dir kaufen sollst, denn zu dir muss es passen. Auf den Motorrädern, wie sie hier wohl einige fahren, wärst du so gut aufgehoben, wie ein Fisch auf’m Hollandfahrrad ;-)

Grüße und viel Spaß beim Führerschein!

_________

(kann man für sowas nicht eine Uni-Antwort erstellen, wo man nur noch ein Häkchen setzen muss und der Standard-text wird abgeschickt? ;-D )

22

Naja - da musst du dir aber mindestens 2 Antworten abspeichern - die Jungs- und die Mädelsantwort..

Die Jungs fragen wenn sie überlegen den A1 zu machen i.d.R. zunächst ob man eine KTM 1190 drosseln kann (muss beim Hubraum und der Leistung ja jeweils nur eine  "0" weg) oder ob für den Anfang auch die 690'er reicht...

Die Mädels wollen ggf. noch zusätzlich wissen^, ob's die mit niedriger Sitzhöhe gibt...

Auf jeden Fall brauchen sie dann aber direkt einen neuen Auspuff^^

5

Macht es Sinn sich eine 600er zu holen und sie für A1 drosseln zu lassen?

...zur Frage

Vorderradremse ruckelt nach Bremsbelagwechsel?

Hi, Letzte woche wurde im Rahmen der TÜV-Untersuchung bei mir neben dem Vorderreifen auch die Bremsbeläge vorne gewechselt. Mir ist nun aufgefallen, dass erstens der Bremsflüssigkeitsstand im Behälter höher ist, und 2. dass bei Fahrtbeginn bei den ersten malen kräftig bremsen die Bremse seltsam ruckelt, etwas ähnlich als würde das ABS einsetzen (was ich nicht habe), was ich vorher nie bemerkt hatte. Ist das normal, da es nachdem man ein paar mal kräftig gebremst hat wieder normal ist, benötigt der Bremsmechanismus also eine kurze "Aufwärmphase"? Oder ist es ein anzeichen dass irgendwas nicht stimmt, z.B. dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden sollte? Vielen Dank

...zur Frage

Ansaugblenden + Gasschieberanschläge was genau heißt das ? :)

Hallo,

was genau heißt das wenn ich meine yamaha r6 rj03 auf 48 ps drosseln will und das mit Ansaugblenden + Gasschieberanschläge.

Kann ich da den Gasgriff ganz rumdrehen ? und geht die Drehzahl da ganz hoch ?

danke :)

...zur Frage

Motorrad Probefahrt mit Sozius möglich?

Meine Frage ist wenn ich ein Motorrad probefahren möchte z.B. bei einem Yamaha-Händler, ist es dann möglich bei der Testfahrt einen Freund mit hintendrauf zu setzen?

...zur Frage

Wie Stoßdämpfer prüfen ?

Hallo,

hatte kürzlich eine lange Fahrt bei höherer Geschwindigkeit (120 - 160 km/h). Dabei ist mir aufgefallen, dass bei manchen groben Fahrbanunebenheiten (Brückenübergänge, Asphalt/Beton Streifenwechsel, etc..) die Lenkung ordentlich geschlagen hat. Die Lenkung ist dadurch nicht ins flattern gekommen o.ä., mir ist einfach aufgefallen, dass einige Übergänge ziemlich "hart" von statten gingen.

Wie kann ich selbst den Zustand meiner vorderen Federgabel prüfen ? Wann merke ich dass die Federung wirklich durchschlägt ? Öl an den Holmen ist keines zu sehen.. was kann ich noch checken ?

lg, bernd

...zur Frage

Wie kann man einer Frau die Angst vorm Motorradfahren nehmen?

Wer hat gute Ideen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?