welches motorrad für anfänger und worauf muss man achten?

2 Antworten

Das Du Dich für eine Chopper interessierst, macht Dich für mich schon sehr sympathisch (grins).

Nun im Ernst: ---- Fast jeder hat eine Empfehlung. Entweder weil er selber so etwas fährt, oder jemand damit kennt. Hilft Dir aber nicht so richtig weiter. Auch die Empfehlung im Geschäft mal „Probe zu sitzen“ halte ich nicht für so effektiv. Gehe einfach mal an einem Ort, wo sich viele Motorradfahrer treffen. Sieh Dir die Motorräder an und schätze ab, was Dir so am besten zusagen könnte. Dann sprich einfach die Besitzer an und frage nach den Vor- und Nachteilen der Maschine. Ich kenne fast keinen Biker, der nicht mit Stolz über sein Motorrad redet. Dort erfährst Du aus erster Hand, wie es sich mit dem Fahrverhalten, der Wartung und den Preisen verhält. Sicherlich wird man Dir auch mal eine „Sitzprobe“ gestatten, besonders als Mädchen. Da kommt bei uns Männern der „Beschützerinstinkt“ durch. Außerdem sind fast alle Biker unkompliziert und hilfsbereit, wenn es um Motorräder geht. Wünsche Dir viel Erfolg und auch ein herzliches Willkommen hier. Gruß Bonny

8

Einmal Daumen hoch.

0

Welches Motorrad werdet ihr nächstes Jahr pilotieren ?!?

Nachdem meine GSX 750 nach kurzer Verweildauer bei, mir an einen Fahranfänger weiter gegeben wurde, stellt sich bei mir auch die Frage, was fahre ich im nächsten Jahr ? 2 XV1000 und 2 XS 750 stehen zum fertigmachen in der Garage. Mal sehen, das der Winter an Zeit bringt :-)

Aber was werdet Ihr, liebe Kollegen für eine Maschine im neuen Jahr fahren?

Bleibt Ihr der bisherigen Maschine treu, weil sie immer zuverlässig war, oder Ihr sie nach Eurem Gusto umgebaut habt?

Oder baut Ihr Eure Maschine noch um?

Einige werden wohl den Neuheiten der letzten Motorradmessen nicht widerstehen können.

Ich muß zugeben, die einfach gestrickten Modelle MT 09 und Yamaha Bold wären eine Überlegung wert.

Aber da ich ja bereits 2 Triple da rum stehen habe, die fertig gestellt werden müssen, und mit der XV 1000 eine Uroma vom Schlage der Bold, wenn auch mit wesentlich mehr Hüftspeck, auch schon einige Zeit gefahren bin, kommen überlegungen nach dem Abspecken auf. Also werde ich das überflüssige Material einfach mal über Bord werfen :-)

...zur Frage

Motorrad kaufen im Internet, online?

Beim Autokauf im Internet gibt es über Vermittlungsportale locker 20% Rabatt, z. T. deutlich über 30 % (Quelle: Stiftung Warentest, Finanztest 3/2013; z. B. Autohaus24.de , Carneoo.de und Meinauto.de . Weiß jemand, ob es das auch für Motorräder gibt? Viele Grüße und danke

...zur Frage

Motorrad vor Führerschein kaufen?

Hi, habe mitbekommen das jemand bevor er den Fuhrerschein fertig hatte, schonmal sein Moped ausprobieren wollte und natürlich erwischt wurde. Also Führerscheinsperre.

Jetzt frage ich mich, daher ich schon öfters von solchen Fällen gehört hab, kaufen die ihre Fahrzeuge ohne sie zu testen? Oder darf man bei Geschäften ohne Führerschein Probefahren? Wäre ja sonst blöd wenn das Motorrad nachher garnicht das richtige ist.

Würde nämlich auch gerne mein Fahrzeug haben bevor ich den Lappen hab, weil ich ein extrem ungeduldiger Mensch bin und nicht noch auf 4 Wochen Lieferzeit eines Autohauses warten möchte. Hab jedoch erst zwei Fahrstunden, reicht das aus um Probe zu fahren? In der Fahrschule fährt man ja auch auf öffentlichen Straßen.

Gruß Tkk

...zur Frage

Wieviel Rabatt, bei Barzahlung, bekommt man derzeit beim Neukauf einer BMW R 1200 R Classic?

Hallo, ich möchte mir jetzt eine neue BMW R 1200 R Classic kaufen. Der Händler vor Ort (in Bayern) bietet auf den Fahrzeugpreis von 14.220,- Euro einen Barzahlungsrabatt von 920,- Euro, sprich rund 6%. Ist das in eurem Augen OK. Ich möchte nicht billig kaufen, aber einen guten Preis bezahlen, da scheinen mir 6% zu wenig. Was meint Ihr dazu? Welche Erfahrungen habt Ihr aktuell gemacht?

...zur Frage

Rennstreckenbike kaufen oder selbst umbauen?

Bonjour! Ich habe eine Frage an alle Rennstrecken-Erfahrenen unter euch. Ich überlege, mir für diese Saison ein Rennbike zuzulegen um an Renntrainings teilzunehmen. Ich glaube, man fährt mit einem extra umgebauten Motorrad anders, außerdem will ich mein Straßenmopped nicht opfern (wobei - mit der Rocket auf der Renne?!) ;) Was haltet ihr für sicherer bezüglich der Langlebigkeit des Motorrads, egal welches Fabrikat: Über ein Rennstreckenportal ein fertig aufgebautes aber auch schon Rennstreckenerprobtes Motorrad kaufen, oder ein originales am besten wenig gelaufenes Straßenmopped, das man dann noch modifiziert? Habe auf beiden Märkten schon Kandidaten, bin mir aber nicht sicher, was schlauer ist bezüglich Standfestigkeit… Gruß und Danke!

...zur Frage

Lohnt es sich noch ein Motorrad ohne ABS und Tranctionskontrolle etc. sich anzuschaffen?

Die gebrauchten Motorräder haben doch jeweils noch einen stolzen Preis. Wenn ich mir dieses jetzt anschaffe und es noch 3 - 5 Jahre fahre sinkt doch der Wiederverkaufswert enorm bis... ?

Ausgenommen natürlich eine Harley etc.

Schwanke zischen einer GSX-R 750/1000 K7 oder einer GSX-S 750/1000 neu bzw. Vorführer. (offen/A)

Ich danke euch schon mal im voraus für eure Antworten*

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?