Welches Motorenkonzept ist für euch das Beste/effektiefste?

4 Antworten

Diese Frage ist schlichtweg nicht zu beantworten, weil jedes Konzept seine Vor - und Nachteile hat, sowie seine speziellen Vorzüge bei speziellen Einsatzzwecken. Für bestimmte Einsatzzwecke ist sogar der 1-Zylinder der Favorit. Als Allerweltsmotorrad mit mittlerem Hubraum dürfte der 3-Zylinder ein nahezu idealer Kompromiß sein, gegen den sich aber sicher wieder einige Argumente finden ließen.

Ich denke mal, das sich die Frage bald aufgrund steigender Vorschriften des Gesetzgebers wegen Umweltemmissionen erledigen wird. BMW bekommt schon in wenigen Jahren erheblich Probs mit seinen Zweizylindern, wie diese in einem Artikel schrieben.

Hat alles seine Vor- und Nachteile...kommt halt drauf an, für was man es braucht

Platter Reifen

Mein Motorrad stand über den Winter 2 Monate in einer kalten Garage. Vor 2 Wochen haben wir ein sehr schönes Wetter gehabt, und ich habe mich entschieden eine kurze Runde auf dem Motorrad zu drehen. Tja... Erste Fahrt und direkt Reifen platt. Richtig bitter vor allem, weil der Reifen noch nicht mal 2000km gesehen hat. Wenn ich den Reifen aufpumpe bleibt er gewisse zeit 2-3 Tage hart aber mit der Zeit geht die Luft dann doch wieder raus ~ 7 Tage. Wie kann ich es überprüfen an welcher Stelle die Luft rauskommt, ohne dass ich das Rad abmontiere? Ich weiß Wasser+Luft=Bläschen, aber da die Luft so langsam den Reifen verlässt, können die Bläschen unbemerkt bleiben. Hat der Reifen ein Loch, oder könnte es sein, dass der Reifen die Minustemperaturen nicht überstanden hat, und die Luft irgendwie an den Seiten rauskommt? Gruß, simon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?