Welches Material kann man verformen und bearbeiten, um daraus eine Abdeckung für das Rahmenheck zu bauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

GFK wäre in der Tat zu aufwändig. Da gibt es eine wesentlich schönere und einfachere Varainte. Man nehme einen Fön und Bastlerglas. Dies ist in jedem Baumarkt zu bekommen. Bei Praktiker und Hornbach ganz bestimmt. Wähle die Stärke die du haben möchtest. In de Regel sind 4mm ok. Das Bastlergals ist aus Macrolon und sehr einfach durch Wärme formbar. Damit kann man mit einem Fön und etwas Geschick sein Rahmenheck "biegen". Es sind sogar 90° Bögen ohne Risse möglich. Anschließend wird das Ganze von "innen" mit Sprühlack lackiert. Sieht hochglanzmäßig cool aus. Das Material läßt sich des weiteren bohren, sägen und schneiden ohne zu reißen.

cityguide 04.05.2009, 13:09

Super Tipp, werde ich auch mal ausprobieren.

0

Was möchtest Du wissen?