Welches Material bevorzugt ihr beim Helm

0 Antworten

Helm- keine sichtbaren Schäden

Wie ihr wisst hatte ich meinen Unfall am Freitag, am Helm ist nichts kein Kratzer, keine Delle. Soll ich ihn weiter verwenden oder mir einen Neuen kaufen?

...zur Frage

SUOMY Helme sind die ihr Geld wert ?

Ich habe für mich und meine Frau beim Motorrad Händler beim Kauf meiner Honda auch gleich 2 Helme mitgekauft. Nun hört man nichts über diese Marke SUOMY (genaue Typebezeichnung ist nicht zu finden) und ich weiß nicht wie die Helme im Vergleich zu anderen zu werten sind. Preis pro Helm 300 €. Da ich andere Helme ohne Kaufabsicht nicht einfach so probegefahren bin weiß ich nicht wieviel der SUOMY wirklich wert ist. Vielleicht kann hier jemand aus Erfahrung Antworten.

...zur Frage

Kann ich einen Cross-Helm beim Straßenmotorrad benutzen ?

Ich mache bald den A1 Motorradführerschein und darf ja dann nur 80km/h fahren, da hab ich mich gefragt ob ich da nicht auch meinen Cross Helm benutzen könnte,um das SM dann zu fahren. Dann müsste ich mit keinen neuen kaufen, oder stört dieses "Helmschild" zu sehr?

...zur Frage

Testbericht zum Roof Boxer V8 Helm?

Die Marke Roof stammt aus Frankreich und ist dort auch recht häufig zu sehen. Nun bietet Tante Louise ebenfalls diesen Helm an. Abgesehen davon das dieser Helm recht schwer ist mit ca. 1.600g, nett ausschaut ist diese Marke hierzulande eher unbekannt, daher habe ich wohl wenige Testberichte finden können wie z.B. diesen hier dem ich aber nicht ausschließlich trauen mag: http://www.adac.de/infotestrat/tests/motorrad-roller/motorradhelme_2011/motorradhelme_2011_details.aspx?testId=94&recordId=1944

Ist dieser Helm mal in einer der einschlägigen Motorradzeitschriften getestet worden und was ist vom Material Composite-Fiberglas zu halten?

...zur Frage

Motorradhelm - Probleme mit der Passform

Hi Folks,

Ich war heut bei Gericke und wollte einen neuen Helm kaufen. Hab mehrere probiert, jedoch immer das Problem, daß meine Rübe recht schmal, die Stirn aber recht ausgeprägt ist. So drücken eigentlich alle Helme die an den Backen etc richtig anliegen an der Stirn so das es nach einiger Zeit sehr unangenehm wird. Der Händler meinte dann, daß man das Styropor vom Helm dort leicht eindrücken kann, was keinen Sicherheitsverlust bringen würde.

Stimmt das? Kann man da unbesorgt rumbasteln? Und wie sieht es dann mit der Garantie und Norm aus? Wäre im Fall eines Sturzes ja auch interessant, wegen der Versicherung

...zur Frage

Welchen Helm

Ich möchte mir einen neuen Motorradhelm zu legen. Er sollte nicht zu schwer sein und auch eine gute Belüftung haben. Mehr als 300,-€ möchte ich aber nicht dafür ausgeben. Wer hat gute Erfahrung mit welchem Helm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?