Welches ist das zur Zeit schnellste Serienmotorrad?

0 Antworten

Das Anschieben des Motorrads ist ein enormer Kraftakt - wodurch könnte es sich verbessern?

Hallo Gemeinde,

hab seit Ende 2012 eine XT600 Bj. 91 mit Kickstarter. Sie stand lange Zeit und erhielt nach & nach viele neue Verschleissteile, hat knapp 38 tkm auf der Uhr und einige Vorbesitzer. Vor nem Jahr tauschte ich auch die Kette mit Ritzeln, die durch Rostansatz bei Standzeit Monate später mit Diesel gereinigt wurde; die VR-Bremse ist neulich inklusive Bremspumpe komplett überholt worden.

Auch vor dem Wiedereinbau der Bremszange samt neuen Belägen etc. liess sich das Moped bloss mit Aufwand schieben, allerdings ist es seither ein schweisstreibende Angelegenheit, die sich ändern muss. Meint ihr, es liegt doch an der durch Standzeit nicht ganz taufrischen Antriebskette oder kommt was anderes als Ursache in Betracht? VG Jayjay

...zur Frage

Ist für Dich Motorradfahren nur ein Hobby oder eher schon eine Leidenschaft. Bleibt für andere Hobby überhaupt noch Zeit übrig?

Ich habe nicht viele Hobbys. Früher mal habe ich Comics gezeichnet und war sehr gut darin, aber iregdwie habe ich die Lust dazu verloren. Vielleicht liegt das daran, daß niemand meine Zeichnungen sehen wollte und geschätzt hat. Dann hatte ich viele Jahre für ein Hobby keine Zeit. Ich war schon immer fotobegeistert und fasziniert über eine Kamera, die das was wir sehen festhalten kann. Ich finde die technik einfach einzigartig. Daher habe ich immer wenn sich was ergeben hat fotos gemacht. Ams mein Kinder im Jahre 2000 und 2002 zur Welt kamen, habe ich in den ersten 4 Jahren über 2000 Fotos gemacht und das noch analog. Heutzutage in der digitalen Zeit ist das nicht viel, aber damals zur analogen Zeit schon, denn das war nicht ganz billig. Zudem erfreuen sich jetzt meine Kinder an den vielen Fotos und sind dankbar dafür.  Im Geschäft war ich der einzige der immer daran gedacht hat Fotos zu machen und habe so das eine oder andere fest gehalten und den Interessenten dann zur Verfügung gestellt. Ich wechselte dann auch immer zu neueren Modellen und ging mit der Zeit. Seit 7 Jahren fotografiere ich Handball in der Halle und stelle die Bilder dem Verein zur Verfügung, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden. Auch war mal das eine oder andere Foto schon mal in der örtlichen Zeitung zu sehen. Mit dem Motorradfahren habe ich erst seit 2005 begonnen und mache das leidenschftlich gerne, wie das Fotografieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?