Welches ist das perfekte Motorrad für mich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Matt.

Die ER 6f ist doch ein absolut geeignetes Motorrad, da bist Du gut dabei. Die von allen angesprochene Sitzprobe würde Deine Bedenken entweder (davon gehe ich mal aus) zerstreuen, oder bestätigen.

Warum denke ich, die könnte passen? Weil der Sitz nicht überragend hoch ist und zudem auch noch vorne schmal. Das bedeutet, man kann die Beine nahe am Motorrad direkt nach unten bringen und bekommt so sicheren Stand. Bei einem breiten Sitz musst Du die Beine weiter nach außen spreitzen und verlierst an effektiver Schritthöhe. Das ist bei diesem einsteigerfreundlichen Motorrad nicht der Fall.

Mach die Sitzprobe. Kommst Du mit beiden Füßen gut auf den Boden, kannst Du die Maschine auch gut im Stand stützen. Ich habe sieben Jahre und 60.000km eine Triumph Tiger gefahren und kam nur mit den Zehenspitzen auf die Strasse. Das ging wohl - mit viel Enthusiasmus - gut, aber war paar mal mehr als grenzwertig. Man kann hier viel diskutieren, mach die Sitzprobe.

Alles andere, was Du Dir wünschst, kann die ER 6f dann ganz hervorragend, ist schick, schnell und dennoch komfortabel. Nicht umsonst hat Kawa mit diesem Modell großen Erfolg! Auch Gepäcklösungen gibt es dafür. Der Reisetauglichkeit steht nix im Weg.

Viel Spaß - ist ein tolles TÖFF.

Servus, Stefan

Grüß' Dich Matt.

Danke für's Sternchen. :-)

0

Woher sollen wir wissen welches motorrad am ehesten zu dir passt bei der auswahl an infrage kommenden maschinen. Solche fragen hab ich mir nie gestellt, weil ich mir einfach immer die motorräder gekauft habe die mich optisch und finanziell am ehesten ansprachen. Über gewicjt und sitzhöhe hab ich mir nie gedanken gemacht. Das einzige motorrad was ich länger probegefahren war, war meine jetzige harlry. Mittlerweilr finden viele führerscheinneulinge ebenfalls zu hd, da fragt keiner nachm gewicht Manchmal schadet ein gewisses maß an eigenständigkeit nicht.

Wenn du die letzten Jahre Roller Erfahrung gesammelt hast, wird es wohl kein Problem sein das du paar Händler abklapperst und damit Probefährst dann kommst du sicher drauf was für sich am besten ist, siehst dann selber ob du mit dem Gewicht zusammen kommst und wie es mit der Sitzhöhe passt, so was sagt dir das? Mal sehen mit welchen Ding du wirklich Freude findest.

Motorrad alle 4000km zur Inspektion - Kostspielig normal?

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und wollte mal eure Meinung hören

Ich fahre eine Honda CBR125R JC50 Baujahr 2016

Ich hab jetzt 20000km drauf und musste schon 6 mal zur inspektion !!

Insgesamt hat mich das 1100€ gekostet (nur inspektion)

80 € Stundenlohn bei Honda

Ist das eigentlich normal?

Ich benutze mein Motorrad immer um überalll hin zu kommen sei es Schule,Arbeit Freizeit dies das

Wie seht ihr das? Lohnt sich eine 125er dann überhaupt noch bei so kurzen intervalen? Muss jedesmal 150-200€ hinblättern und das für 4000km

Kommt man da nicht billiger mit einem Kleinwagen ?

...zur Frage

Kawasaki Vergaser Problem KZ 250 C / G Baujahr 1980

Heute hab ich mal ein Problemchen. Seit geraumer Zeit versuche ich für einen guten Freund dessen Versicherungsrabattmotorrad, eine 17 PS Kawa Z 250 G gescheit ans laufen zu bringen. Nach dem Kaltstart tottelt der Motor und nimmt kein Gas an. Ich habe schon alles mögliche durch exerziert: Vergaser gereinigt, Ventile eingestellt, Steuerzeiten kontrolliert, Sprithahn gereinigt, Zündung mit Stroboskoplampe abgeblitzt, Zündspule-, Kabel und Kerze getauscht, , alles ohne Erfolg. Was mit besonders auf fällt, ist, das der Motor auf eine justierung der Gemischregulierschraube überhaupt keine Änderung in Standgas , oder Motorlauf annimmt. Der Vergaser wurde komplett gereinigt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem anderen Mikuni Vergaser. Leider fand ich auch bei allen möglichen Gebrauchtteilehändlern keinen Ersatz. Da Kawasaki zulassungsmässig in den Jahren 1980 nicht so stark verteten war, wird das wohl schwierig. Wer kann mir bei der Suche nach einem Vergaser helfen?

...zur Frage

ER6F zu wenig Kilometer?

Hallo Leute, ich bin Momentan auf der Suche nach einem Motorrad und bin im Internet auf eine Kawasaki ER6F Ez 4 2006 mit grademal 3800 km. Diese wird von einem Händler angeboten. Nun wollte ich fragen, ob sowas überhaupt stimmen kann bzw ob die Maschiene dann überhaupt Technisch i.O sein kann weil dass erscheint mir doch arg wenig Laufleistung. Wenn ich mir die Maschiene ansehe auf was muss ich da besonders achten? Danke im Voraus aurikohl

...zur Frage

Motorradtank ausbeulen

wo kann ich meinen Tank vom Motorrad ausbeulen lassen, möglichst ohne ihn neu lackieren lassen zu müssen? Gibt es dafür überhaupt einen Fachmann? Ich suche jemanden im Raum Tuttlingen - Rottweil +-25km

...zur Frage

Supermoto felgen gutachten?

Hi, ich habe überhaupt keine Ahnung wie das mit den gutachten läuft. Ich würde meine drz 400 auch gerne mal als Supermoto fahren. Ich weiß allerdings überhaupt nicht, wie das läuft. Braucht man ein Gutachten für die Felgen oder für das Motorrad? Wenn mir das mit dem Eintragen einer Erläutern könnte, würde ich mich freuen.

Danke! :)

...zur Frage

Bike gesucht für Pers. mit 1,93m

Moin.

Wie der Titel schon sagt, bin ich wohl bald auf der Suche nach einem geeigneten Motorrad.

Kurz zu mir. Bin 26, habe 2 Kinder und seit 8 Jahren nen Auto-Führerschein. Bin also verantwortungsbewusst genug... Ich bin auf der Suche nach einer schicken Rennmaschine. Sowas alà Suzuki GSX-R.. Die gefällt mir optisch sehr gut.

Nur, da ich Fahranfänger sein werde (wenn ich den Lappen gemacht habe :-) ) will ich nicht gleich ein Motorrad mit 120+ PS. Sondern würde gerne eher so bei ca. 75 PS einsteigen wollen...

Wenn ihr Tips für mich habt, welches Motorrad bei meiner Körpergröße auch noch "gut aussieht".. (Ich hab mal Probehalber auf so 'ner 125er Aprillia RS gesessen... und das sah aus wie ein Gorilla auf nem Kinder-Fahrrad :-Þ ) bin ich für sämtliche Tips dankbar.

Oder gibt es auch die Möglichkeit ne Suzi GSX entsprechend zu drosseln?! Zumindest für die ersten 1-2 Jahre evtl?! Will mich halt nicht direkt mit so nem Supersportler in die Leitplanken setzen o.Ä. Hoffe ihr wisst was ich damit meine.

Über infos welches Bike zu mir passen "könnte" wäre ich sehr dankbar. Kenne mich leider nicht so gut mit den ganzen Typenbezeichnungen aus. Daher fällt halt die Google suche immer etwas schwer...

Danke und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?