Welches Bike zum stunten?

3 Antworten

Hallo Fazerling, du kannst dir ein paar Anregungen für verschiedene Stuntarten, Stunbikes und Alles was es geiles dazu gibt beim amtierenden Weltmeister (zum zweitenmal in Folge) der Stuntrider holen und dann entscheiden ob ihr ein Enduro-, Trial- oder Straßenmopped quälen wollt. http://www.chrispfeiffer.com/

Hallo Fazerling - Ich würde dir eine Suzuki DR empfehlen, so ab 350ccm. Ansonsten die Konkurrenz von damals à la Yamaha XT600 und so weiter! Schau mal bei Motorscout24.de bei Enduros bis 1000€! Viel Spaß ;)

Danke für den Tipp!

0

Hi Fazerling.

Da ich mal vermute das es bei den von euch angestrebten Tricks um die Motorradbeherrschung geht würde ich auch ein Trial-Motorrad ins Auge fassen.

Die Leistung ist besser zu dossieren und das Gewicht geringer.

Außerdem sind die Dinger kaum kaputt zu kriegen. ;-)

Gruß

Daran haben wir noch gar nicht gedacht! Danke!

0

Welche Enduro mit 1.72m?

Hallo Leute! Ein Kumpel von mir möchte sich gerne eine Enduro kaufen. Er ist Wiedereinsteiger und möchte gerne auch im Gelände fahren lernen. Nun hat er mich gefragt ob ich ihm Modelltipps für eine Gebrauchte bis 4500€ geben kann, die sich Alltagsenduro schimpfen kann, im Gelände und auf der Straße Spaß macht und vor allem auch für Leute mit 1.72m Körpergröße passen ;) Meint ihr, da geht eine LC4 640 Enduro oder habt ihr andere Vorschläge? Danke!

...zur Frage

Gasgriff beim Stutfahren

Ich stelle diese Frage an alle, die sich mit Stuntfahren auskennen.

Was für eine Art von Gasgriff benutzt ihr, um die bestmögliche Gasdosierung zu erreichen?? Benutzt ihr einen schwergängingen Gasgriff, um den Lenker bei Wheelies komplett loslassen zu können, oder regelt Ihr das über die Standgas einstellung?

...zur Frage

Mit wie viel jahren sollte man am besten anfangen für motorrad stunts zu üben ?

...zur Frage

Sind Wheelies mit einem 600er-Vierzylinder möglich ?

Öhm, Powerwheelis sind sicherlich nicht die Lieblingssportart meiner Caty (Yamaha FZ6N, ~106 PS, 64NM). Denn um in solche Bereiche vorzustoßen, bräuchte ich Drehzahlen um die 13.000 :) Also habe ich es vorhin (nachdem ich hier auf Motorradfrage.net gepostet habe =) --> kommt man auf dumme Ideen) mit der Kupplungsvariante ausprobiert. Mit ca. 30 km/h, dann auf 6k und Kupplung los. FauchFauch, mehr aber nicht. Gut, 8k. Wow ! 30 cm vom Boden. Mehr aber auch nicht ;) Um nicht den Winter durchschrauben zu müssen, habe ich es gelassen und mich gefragt, ob es mit einer drehmomentschwachen 600er überhaupt möglich ist, einen Wheelie zu ziehen ? Bitte keine Moralpredigten :) Was meint ihr ? Danke !

...zur Frage

Wer fährt eine Yamaha: Rückruf wegen Schaltwelle

Yamaha beordert wegen eines möglichen Bruches am Schaltmechanismus Fahrzeuge der Modelle MT-09, XJ6, XT 1200 und YZF-R6 in die Werkstätten.

siehe: http://www.bikeundbusiness.de/technik/articles/485176/

...zur Frage

Kann man einen Stoppie an nur einem Tag lernen?

oder sollte man sich dafür etwas mehr zeit nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?