Welches Alter darf ein neuer Reifen haben?

3 Antworten

Ich kann Deine Bedenken nachvollziehen. Ich hatte vor etwas mehr als zwei Jahren neue Reifen draufmachen lassen. Ich konnte aus gesundheitlichen Gründen sehr wenig fahren. Jetzt stellte ich fest, dass die Reifen rutschen, obwohl das Profil noch sehr gut ist. Hier im Forum wurde mir geraten, das Alter zu überprüfen. Dabei stellte ich fest, dass die Reifen ca. sechs Jahre alt sind. Mein Reifenhändler (und auch andere, die ich gefragt habe) sagten mir, dass ein Reifen schon mal drei Jahren liegen kann, bis er verkauft wird. Bei einem nicht so häufigen Reifen ist das üblich. Normalerweise fährt man einen Reifen in zwei Jahren ab. Aber ein Chopperreifen hält länger. Es ist nirgends ein Reifen zu bestellen, bei der man die Garantie hat, dass er nicht schon älter ist. Und ab Werk werden die nicht verkauft. http://www.motorradfrage.net/frage/hilfe-mein-neuwaertiger-reifen-rutscht Gruß Bonny

Chopperreifen halten nicht länger.

Aber erstens sind sie von hausaus härter, und zweitens werden sie meistens von Leuten gefahren die den vollen Grip/Schräglage nur ganz selten bis gar nicht brauchen.

..deswegen können diese Leute mit den Reifen auch 7-8 Jahre und 30tkm+ fahren.... weil es ihnen gar nicht soooo auffällt wie besch***** der Reifen eigentlich nur mehr Grip aufbaut!

Ich habe mehrere solche "Patienten" in meinem Bekanntenkreis... :-/

0

Ich habe zu Zeit auch noch BT016 von Dez. 2007 auf dem Bock. Kein Problem mit den Reifen noch Spaß zu haben. Wenn die so in Richtung 5 Jahre "alt" gehen würde ich es erst einmal ausprobieren und dann bei entsprechendem Fahrverhalten auch nicht mehr weiterfahren. Einen 5 Jahre alten Reifen würde ich mir nicht mehr "andrehen" lassen.... auch wenn die Dinger durchaus noch sehr gut funktionieren können. Aber das Thema hatten wir hier schon reichlich auf der Plattform.

Die hier mehrfach angsprochenen "5 Jahre" gelten für Pkw-Reifen. Bei Motorrädern sollten sie meiner Meinung nach nicht so alt sein. Für mich gilt die Devise: nicht ganz neu, also nicht direkt aus der Produktion. Mindestalter etwa 3 Monate. Aber auch nicht älter als ein Jahr. Wenn ich einen Mopedreifen kaufe, passt das eigentlich auch immer.

Was kostet eine Inspektion mit reifen Wechsel ca?

Ich hätte gerne gewußt ob eine freie Werkstatt günstiger ist als die bei BMW? Mein mopi ist jetzt 8 Jahre alt seit 2 habe ich sie echt vernachlässigt und es muß alles mal nachgesehen werden. Auch 2 neue reifen Pilot Road 2 . Schnelle antworten erbeten . Danke

...zur Frage

Suzuki GSX 1250 FA .Ich habe mir neue Reifen von Continental Roadattack 3 aufziehen lassen. Das Vorderrad eiert nun.Wuchtung iO. Was kann ich tun?Danke?

Meine Werkstatt hat das Vorderrad noch mal abgebaut und überprüft. Der Reifen hat nen leichten Höhenschlag, sonst alles ok. Mein Motorrad hat etwas über 16.000 Km runter. Vorher hatte ich Michelin Pilot Road 2 drauf und die liefen gut. Als die abgefahren waren, wackelte der Lenker auch etwas rum, aber nicht so stark wie jetzt. Vielleicht hat jemand nen Rat für mich Danke

...zur Frage

Kann man die Laufleistung des Michelin Pilot Power mit Pilot Power 2CT vergleichen?

Ich fahre auf meinen Bikes seit Herbst letzten Jahres den Michelin Pilot Power in den Dimensionen 120/60/ZR17 - 160/60/ZR17 bzw. 120/60/ZR17 - 180/55/ZR17. Der beste Reifen den ich bis heute aufgezogen hatte. DIe Kilometerleistung pro Paar schätze ich aufgrund der bis jetzt gefahrenen Kilometer auf ca. 4500km.


Der Pilot Power 2CT liegt derzeit preislich ca. 20% höher als der Pilot Power. Ich gehe davon aus das die Fahreigenschaften / Handling des 2CT dieselben bzw. besser sind als beim Vorgänger.

Hat jemand Erfahrung um wie viel die Laufleistung beim Pilot Power 2CT höher ist als die bei seinem Vorgänger? Lohnt sich der Mehrpreis in Bezug auf Laufleistung?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Yamaha WR Felge lackieren ohne den Reifen zu entfernen?

Hey,

ich habe vor meine Felgen von meiner Yahama WR 125x in rot zu lackieren. Jetzt wäre mein frage, ob es reicht wenn ich den reifen abklebe?

...zur Frage

Reifenpaarungen

Es ist bekannt das man nur baugleiche Reifen aufziehen darf, Mischbereifungen sind nicht zulässig.

Wie aber sieht es in der Praxis in einer Kontrolle aus wenn ich vorne ein Vorgängermodell des Reifens drauf hab der hinten von dem der Hinten drauf ist? Vorne Michelin Pilot Road, hinten Pilot Road 2 ? Würde auch das schon einer "Mischbereifung" entsprechen??

Gruß

...zur Frage

Kann man anhand vom Reifen feststellen, welche Schräglage man gefahren hat - da es klarerweise verschiedene Reifen gibt, müsste es Herstellerdaten geben, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?