Welcher Sportauspuff + Krümmer? Honda FMX 650

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Agent Beli,

bei solch´ speziellen Fragen biste bestens im Honda-Board aufgehoben s.u.a.

http://www.honda-board.de/vb/threads/38210-Leistungssteigerung-Honda-FMX-650

In dem Portal bin ich auch schon seit Jahren mit einer anderen Maschine dabei. Mein Tipp: bevor du da selber postes immer erst einmal ein paar Stunden die dortige Suchmaschine nutzen.

Honda fahren rulez! :-)

T.J.

Vielen Dank, habe dort auch mal meine Frage gestellt :-)

1

Da ich ein absoluter Laie in Sachen Leistungssteigerung durch "Sportauspuff" bin, würde es mich mal interessieren, wie ich aus dem Motor durch einen anderen Auspuff mehr Leistung holen kann. Also sind aus den eingetragenen 100PS nur durch den "Sportauspuff" Auspuff 110 PS geworden (Beispiel)? Klang und Aussehen ist klar, aber noch mehr Leistung wäre optimal. Solch einen Auspuff würde ich mir dann auch kaufen. Berichte mal wie viel PS Du mehr rausgeholt hast. Bonny, oder so.

Du bekommst bei der FMX mehr Leistung durch verändern des Auspuffs, da der original Auspuff bis oben hin zugestopft ist und einiges wiegt. Somit kannst du durch einen Sportauspuff mehr Leistung + weniger Gewicht erlangen. Habe mich wie gesagt schon durch etliche Foren gelesen, welche dieses bestätigen (bei der Honda FMX!) :-)

Mit freundlichen Grüßen Beli

4

Detlef, du kannst mich mal fragen, ob der MAB-Auspuff gut für das Leistungsvermnögen meines Mopeds war / ist. Oder Fahrer von 12er Banditen. Diese Mopeds haben 10-15 PS mehr Leistung, wenn der Originalauspuff entfernt wird.

0
@deralte

Solch einen Auspuff suche ich. Da ich 2 Auspuffe und Krümmer brauche, ist der Leistungsgewinn sicherlich über 20 PS. Ist denn meine Choppa noch fahrbar, oder kommt die wegen meinem Hochlenker nur noch vorne hoch? Falls die dann immer vorne hoch kommt, passiert bei mir sicher das Gleiche ;-0.

Der Motor kann keinen Leistungszuwachs nur durch den Auspuff bekommen. Es kann aber einen Leistungszuwachs am Hinterrad geben, wenn der "Sportauspuff" besser an den Motor abgestimmt ist. Serienauspuffe sind immer ein Kompromiss zwischen Leistung, Geräusch, Verbrauch und dem Umweltschutz (Abgas). Ein gut auf das Fahrzeug abgestimmter Auspuff vermindert die Verluste, die bis zum Hinterrad entstehen. Da ist schon mal ein Leistungsgewinn spürbar. Ich verwehre mich nur immer gegen die Bezeichnung "Sportauspuff", besonders an einer Serienmaschine, die womöglich noch nicht mal ein Sportler ist. Ist wie der bekannte "Profiwerkzeugsatz" zu 9,90 Euro bei Lidl. Aber 10-20 PS finde ich "etwas" übertrieben. Von einem Motorrad, dass ab Werk schon allein durch eine so starke Drosselung auf den Markt geworfen wurde, würde ich die Finger nehmen. Die haben in meinen Augen ein "schlampiges Billigteil" auf den Markt gebracht und nicht ein richtig abgestimmtes Motorrad. Durch Umweltbestimmungen gehen aber natürlich einige PS verloren, aber nicht bis zu 15PS. Es sei denn, das Bike liegt im oberen PS-Bereich und ist "saumäßig" abgestimmt. Dann dürften aber 10 PS mehr kaum auffallen. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Einspruch, Detlef. Die 12er Bandit ist mit "Gewalt" auf 98 PS von Suzuki gedrosselt worden.

Das Datenblatt meines Mopeds habe ich letztes Jahr eingesehen. Mein Moped wird niemals serienmäßig 123,8 PS an der Kupplung (!) gehabt haben. Und in die Elektronik wurde nicht eingegriffen.

1

Was möchtest Du wissen?