Welcher Karten-Maßstab ist für die Planung einer 1-Tagestour sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie 1200RT schon richtig bemerkte ist die Generalkarte der Maßstab aller Dinge. 1:200.000 nicht grösser und nicht kleiner. Außer in der Schweiz, da sollte man ab und an die Kümmerlie&Frey nehmen. Guckst Du hier http://www.amazon.de/Generalkarte-Deutschland-Pocket-Set-GPS-tauglich-Ma%C3%9Fstab/dp/3829721552/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1241890306&sr=8-1. Wir planen fast ausschließlich mit der Generlakarte. Nur Schweiz und Seealpen nehmen wir andere.

Wenn ich mit bzw. nach Karte plane, dann ausschließlich nach 200.000er Generalkarte, zur Fahrt liegt dann die Motorradkarte 303.000 im Tankrucksack. MfG 1200RT

Wenn´s von der Gegend eine 1:125 000er Karte gibt,lassen sich auch kleinste Sträßchen finden,die 1:50 000 ist schon was für Wanderer.

Was möchtest Du wissen?