Welchen wirklichen Vorteil hat ein Unterdruckgerät beim Bremsenentlüften?

2 Antworten

Schon immer habe ich meine Bremsen auf herkömmliche Weise entlüftet. Im Frühjahr habe ich mir solch ein „Dingsbums“ zum entlüften gekauft. Kam nicht so richtig zu damit klar. Ist mir zu umständlich, oder ich bin zu blöd. Entlüfte wieder wie immer. Ist schnell und effektiv. Gruß Bonny2

Ich verwende so ein Entlüftungsgerät mit Druckluft Absaugung und das geht wirklich schnell, sauber und auch sehr gut alleine. Im Notfall entlüfte ich die Bremse auch mühsam von Hand, ist zwar etwas umständlicher aber funktioniert tadellos.

Sind die Unterschiede der Brembo P4 34/34 zur 30/34 wirklich erfahrbar?

Kann man die bessere Stabilität des Bremszange durch den mittleren Steg bei der 34/34 wirklich beim Bremsen spüren? Und wird die Dosierbarkeit auch durch die Einzelbeläge besser?

...zur Frage

Ultraschallreiniger brauchbar?

Ein Kumpel von mir der Zweiradmechaniker ist meint, dass das hoch gepriesene Ultraschallbad einen Vergaser nicht sauberer bekommt als die altbewährte Methode, ihn für 24h einzulegen in eine Benzin/Reiniger-Mischung. Hat von euch jemand so ein Gerät und benutzt es öfters? Lohnt sich die Anschaffung oder kann man das wirklich nur beim Vergaser gebrauchen?

...zur Frage

Sind "Mehrkolben-Bremsen" bei meiner Chopper wirklich ein Gewinn?

Auf Grund einer vorherigen Frage habe ich mir mal etwas mehr Gedanken gemacht. Ich "meckere" ja schon immer über die Bremsen meiner Intruder. Aber sind die wirklich so schlecht? Hinten ja, da gibt es nur "vom "Bremsen ahnen" und blockierendes Hinterrad. Kaum zu dosieren. Na gut, da kann man nicht allzu viel machen. Die Vorderbremse kann ich gut dosieren und die greift auch.

Ich habe schon seit längerem an einer Mehrkolbenbremse am Vorderrad gedacht. Bringt das wirklich etwas? Die wird viel in der Stadt und selbst auf der Landstraße kaum über 130 Km/h gefahren (ich weiß, kein Kommentar). Thermische Probleme habe ich noch nie bekommen, da es bei uns im "Flachland-Tirol" kaum längere Gefälle gibt. Da ich beide Bremsen zum Räder blockieren bekomme, was ändert sich bei einer neuen teuren Bremsanlage vorne? Bringt das wirklich etwas? Gruß Bonny

...zur Frage

Funktioniert die Visier Variotronic von Uvex so gut, wie die Werbung verspricht?

Vo Uvex gibt es ein Viseir, dass " Die mit einer Akkubatterie betriebene variotronic Doppelscheibe lässt sich innerhalb von Zehntelsekunden von Hell nach Dunkel umschalten – auf Knopfdruck oder automatisch, so Uvex. Im Automatik-Modus wird die LCD-Scheibe direkt über eine integrierte Photozelle." Soweit der Pressetext... Hat das Teil schon jemand im Einsatz, funktioniert das wirklich so gut?

...zur Frage

Autotune und PC5 ausprobiert?

Die Beschreibungen zum Zusatzgerät Autotune für den aktuellen Power Commander klingen eigentlich wirklich gut… Während der Fahrt werden Daten ausgewertet (Lambdasonde) und an den PC weitergegeben, sodass eine Abstimmung auf dem Prüfstand entfallen soll. Hat von euch jemand die Geräte ausprobiert? Funktioniert es wirklich? Gruß

...zur Frage

Wie gut funktioniert die Traktionskontrolle beim Motorrad?

Wie gut funktiomiert die Traktionskontrolle für Motorräder wie sie Ducati z.B. hat? Ist sie mit dem ASR, ESP (und wie sie alle genannt werden) vom Auto zu vergleichen? Sind Hinterradrutscher durch zu viel Gas nicht mehr möglich? Oder ist dieses System nur eine Unterstützung für die Rennstrecke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?