Welchen Sinn hat Bremsenreiniger ?

1 Antwort

Bremsen (also die Bremsscheiben) müssen normalerweise nicht gereinigt werden. Es sei denn, Du hast Sie beim Putzen irgendwie verunreiningt, wenn z.B. ein Spritzer Öl daneben gegangen ist... Da muss halt der Bremsenreiniger her, der die Bremsscheibe wieder fettfrei und griffig macht.

Ist ein Drehmomentschlüssel wirklich von Nöten?

Ich schraube schon immer ohne Drehmomentschlüssel. Sei es Räder, Bremsen, Lenker... Hatte noch nie Probleme! Jetzt will mir ein Kumpel erzählen ich sei lebensmüde, Teile wie Räder, Lenker... ohne Drehmomentschlüssel zu verschrauben. Sollte ich besser investieren? Ich habe das bis her nicht für nötig gehalten.

...zur Frage

Stoppi -> Überschlag Warum?

Hi

Ich hatte vor wenigen Tagen einen Unfall mit meiner FZ6. Ich musste während eines Überholvorganges eine Notbremsung machen da das Auto das wir überholt haben unvermittelt links in ein Feld eingebogen ist.

Dabei stieg mir die Maschine hinten auf und ich wurde nach vorne weg geschleudert - zum Glück bin quer über den Seitenkoffern und dem Soziusplatz der vor mir fahrenden Tourpartnerin gelandet die so freundlich war mich aus dem Gefahrenbereich mit zu nehmen.

Was mich nun brennend interessiert ist warum mir die Maschine so hoch gegangen ist bzw. wie ich es hätte vermeiden können. Weniger stark bremsen ist klar - nur irgendwie muss ich das Ding ja zum stehen bringen. ABS hatte ich nicht - aber das hätte wohl auch kaum geholfen. Würde mich ja jetzt auf einen Parkplatz begeben und einige Bremsübungen machen aber dazu brauche ich erst mal wieder eine Maschine.

Also wie verhindert man ein aufsteigendes Heck bei einer Notbremsung?

lg Alex

...zur Frage

Daumenbremse statt Fußbremse - mit TÜV?

Im Bekanntenkreis hat mir jemand erzählt, es gäbe eine Daumenbremse (statt Fußbremse), die vom TÜV akzeptiert und zugelassen sei. So ein Ding würde ich zwar nie nutzen wollen, aber ich kann nicht glauben, dass der TÜV das zulassen würde. Habt ihr davon gehört, stimmt das so?

...zur Frage

Gibt es offiziell eine "Halb-Enduro"?

Mein nachbar behauptet doch steif und fest, er habe sich eine Halb-Enduro gekauft! Hab davor noch nie was davon gehört. Wie unterscheidet diese sich von einer herkömmlichen Enduro? Auch über Google habe ich auf den ersten Blick nichts brauchbares gefunden. Vllt kann mir hier ja einer weiterhelfen ;D

...zur Frage

Sonderfahrten ohne vorher Grundfahraufgaben zu machen?

Endlich erfülle ich mir meinen Traum vom Motorrad Schein (Klasse A2). Aber irgendwie gehts nicht wirklich voran und ich bin mir nicht sicher, ob die Fahrschule wirklich die Richtige ist...oder ob ich einfach gerade deprimiert bin und alles Sch**** finde.

Inzwischen hatte ich eeeeeinige Fahrstunden. Sechs Sonderfahrten sind auch schon weg. Was ich noch nicht hatte sind Grundfahrübungen. Noch keine Vollbremsung, kein Ausweichen, kein Kreis fahren etc etc. Laut Fahrlehrer bin ich beim Fahren in manchen Situationen zu unsicher und habe kein Vertrauen ins Möp. Natürlich ist das so. Ein motorisiertes Gerät mit 130 durch die Landschaft bewegen, ohne zu wissen wie es sich anfühlt mal ordentlich zu bremsen, trägt nicht zu nem sicheren Gefühl bei.

Jetzt habe ich mich mit meinem Freund übers Kurven fahren unterhalten habe, hat er mir einiges über Blickführung etc erzählt. Hatte ich noch nie von gehört. Über den Knopf im Ohr höre ich bei Kurven nur so hilfreiche Dinge wie "Leg dich mal mehr in die Kurve!".

Beim rumstöbern hier habe ich einiges übers richtige Schalten gelesen wo ich mir auch dachte "noch nie von gehört".

Nach/Während manchen Fahrstunden ist mir ehrlich gesagt einfach nur zum heulen. So hatte ich mir das alles nicht vorgestellt -.- Reagier ich gerade über oder ich bin ich da wirklich an einen Fahrlehrer geraten, der "nicht so optimal" arbeitet? Wie lief die Ausbildung bei euch so ab?

...zur Frage

Vorderradremse ruckelt nach Bremsbelagwechsel?

Hi, Letzte woche wurde im Rahmen der TÜV-Untersuchung bei mir neben dem Vorderreifen auch die Bremsbeläge vorne gewechselt. Mir ist nun aufgefallen, dass erstens der Bremsflüssigkeitsstand im Behälter höher ist, und 2. dass bei Fahrtbeginn bei den ersten malen kräftig bremsen die Bremse seltsam ruckelt, etwas ähnlich als würde das ABS einsetzen (was ich nicht habe), was ich vorher nie bemerkt hatte. Ist das normal, da es nachdem man ein paar mal kräftig gebremst hat wieder normal ist, benötigt der Bremsmechanismus also eine kurze "Aufwärmphase"? Oder ist es ein anzeichen dass irgendwas nicht stimmt, z.B. dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden sollte? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?